Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ludwigsburg mehr verpassen.

11.06.2020 – 08:36

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfälle in Herrenberg, PLeidelsheim (BAB 81; AS Pleidelsheim - AS Ludwigsburg-Nord) und Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots)

Herrenberg: Verkehrsunfallflucht mit einer verletzten Person

Am Mittwoch befuhr ein schwarzer Audi S-Line mit silbernen Außenspiegeln gegen 13.00 Uhr den Parkplatz beim Kaufland in Herrenberg. Der bislang unbekannte Audi-Fahrer touchierte den zwölfjährigen Geschädigten, welcher mit einem Freund auf dem Parkplatz fußläufig unterwegs war. Der Audi-Fahrer überrollte beide Füße des Jugendlichen, wodurch dieser leicht verletzt wurde. Anschließend entfernte sich der Audi-Fahrer, ohne nach dem Geschädigten zu schauen, in unbekannte Richtung, obwohl der Geschädigte an die Seitenscheibe des Fahrzeugs klopfte. Bei dem Fahrer soll es sich um einen circa 50-60 Jahre alten Mann handeln, welcher von normaler Statur sei, eine Brille trug und einen Dreitagebart hatte. Zeugen, welche das Unfallgeschehen beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Herrenberg unter der Telefonnummer 07032 2708 0 zu melden.

Pleidelsheim (BAB 81 AS Pleidelsheim - AS Ludwigsburg-Nord): Betrunkener verursacht Unfall mit hohem Sachschaden

Drei beschädigte Fahrzeuge und ein Gesamtschaden von 32.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, welcher sich am Mittwochmittag kurz nach 13.00 Uhr auf der Bundesautobahn 81, zwischen den Anschlussstellen Pleidelsheim und Ludwigsburg-Nord, ereignete. Auf dem linken Fahrstreifen war zum Unfallzeitpunkt eine Wanderbaustelle eingerichtet. Aufgrund dieser kam es auf der mittleren Fahrspur zu stockendem Verkehr, weshalb der 77-jährige Lenker eines VW Caddy sein Fahrzeug bis zum Stillstand abbremsen musste. Der dahinterfahrende 43-jährige Mercedes-Benz-Fahrer bremste sein Fahrzeug ebenfalls ab und kam hinter dem VW Caddy zum Stehen. Der dritte Unfallbeteiligte erkannte die Situation zu spät, fuhr auf den Mercedes-Benz auf, welcher wiederum auf den Caddy aufgeschoben wurde. Während der Unfallaufnahme konnte, durch die Beamten vor Ort, Alkoholgeruch in der Atemluft des 51-jährigen Unfallverursachers wahrgenommen werden. Der Führerschein des VW-Lenkers wurde beschlagnahmt und der 51-Jährige musste sich einer Blutentnahme unterziehen.

Ludwigsburg: Verkehrsunfallflucht auf Parkplatz eines Einkaufsmarktes

Am Mittwochabend in der Zeit von 18.40 Uhr bis 18.50 Uhr stand der Fiat 500 einer 26-jährigen Fahrzeuglenkerin auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Steinbeisstraße in Ludwigsburg. In dieser Zeit touchierte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker das Fahrzeug der Geschädigten und entfernte sich daraufhin unerlaubt von der Unfallstelle. Der entstandene Schaden wird bislang auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Personen, welche sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ludwigsburg unter der Telefonnummer 07141 18 5353 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg