Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ludwigsburg mehr verpassen.

27.03.2020 – 10:17

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfallflucht in Sindelfingen; Auffahrunfall auf der K 1011 - Gemarkung Leonberg

Ludwigsburg (ots)

Sindelfingen-Darmsheim: Tiefgaragentor beschädigt

Ein Sachschaden von etwa 2.500 Euro hinterließ ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker, der am Donnerstag zwischen 07:30 und 08:00 Uhr in der Allgäuer Straße in Sindelfingen-Darmsheim unterwegs war. Der Unbekannte stieß, eventuell beim Rangieren, gegen das Tiefgaragentor eines Rohbaus. Hierdurch wurden diverse Metallstreben stark verbogen. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, machte sich der Unbekannte schließlich davon. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zum Verursacher geben können, melden sich bitte beim Polizeirevier Sindelfingen unter der Tel. 07031 697-0.

Leonberg: Auffahrunfall mit drei Beteiligten

Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden von etwa 18.500 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag gegen 13:45 Uhr auf der Kreisstraße 1011 im Bereich Leonberg ereignete. In Richtung der Autobahnanschlussstelle Leonberg-West waren zwei Frauen im Alter von 43 und 23 Jahren jeweils mit einem Audi auf der Kreisstraße unterwegs. Kurz vor der Einmündung zur Geislinger Straße mussten die beiden Frauen aufgrund einer roten Ampel mit ihren Fahrzeugen anhalten. Eine nachfolgende 46 Jahre alte Smart-Lenkerin erkannte dies vermutlich zu spät und fuhr auf den Wagen der 23-Jährigen auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Audi noch auf den Audi der 43-Jährigen geschoben. Bei dem Unfall wurden die 23- und 46-Jährige leicht verletzt. Zwei der insgesamt drei Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell