Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ludwigsburg mehr verpassen.

12.02.2020 – 10:22

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Remseck am Neckar - Aldingen: 37-Jähriger geht auf offener Straße auf Frau mit Kindern los; Asperg: Zeugen nach Firmeneinbruch gesucht; Möglingen: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Ludwigsburg (ots)

Remseck am Neckar - Aldingen: 37-Jähriger geht auf offener Straße auf Frau mit Kindern los

Ein 37-Jähriger soll am Dienstag gegen 16:55 Uhr in Remseck am Neckar - Aldingen in der Brückenstraße eine 35-jährige Frau und deren Kinder attackiert haben. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte der Mann sein Fahrzeug mittig auf der Brückenstraße abgestellt und das Fahrzeug verlassen, weil er den Verkehr für einen ausparkenden Sattelschlepper regeln wollte. Die 34-Jährige befuhr mit ihren Kindern auf dem Rücksitz die Brückenstraße und passierte das Fahrzeug des Mannes, als dieser unvermittelt auf sie zu rannte und in Richtung der Motorhaube gesprungen sein soll. Dies habe die Frau sehr erschrocken und sie war zu einer Vollbremsung gezwungen. Nach Stillstand des Fahrzeuges soll der Mann dann begonnen haben die Frau anzuschreien. Diese habe dann den Notruf gewählt, während der Mann zur hinteren linken Fahrzeugtüre lief und dort mit der Faust gegen die Scheibe geschlagen haben soll, wodurch die beiden Kinder sich dann ebenfalls erschraken. Anschließend sei der Mann zur Fahrertür, habe diese aufgerissen und die Frau weiter angeschrien. Diese konnte die Tür dann wohl wieder zuziehen und sperrte sich und die Kinder bis zum Eintreffen der verständigten Polizeibeamten ein. Die Beamten stellten dann vor Ort fest, dass der 37-Jährige am Fahrbahnrand stand, während sein Fahrzeug weiterhin den Verkehr behinderte. Ein Sattelschlepper war nicht mehr vor Ort. Das Polizeirevier Kornwestheim bittet nun Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sich unter Tel. 07154 1313 0 zu melden.

Asperg: Zeugen nach Firmeneinbruch gesucht

Zwischen Montag, 18:00 Uhr, und Dienstag, 9:00 Uhr überwanden bislang unbekannte Täter einen Metallzaun und gelangten auf ein Firmengelände in Asperg in der Zeppelinstraße. Dort beschädigten sie zwei BMW, montierten an insgesamt sechs BMW die Kompletträder ab und hinterließen die Fahrzeuge auf Pflastersteinen aufgebockt. Der Wert des Diebesgutes wird auf circa 19.000 Euro geschätzt. Der entstandene Sachschaden wird mit circa 3.000 Euro beziffert. Der Polizeiposten Asperg nimmt unter Tel. 07141 62033 entgegen.

Möglingen: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte am Dienstag zwischen 10:00 Uhr und 12:30 Uhr einen in Möglingen in der Ludwigsburger Straße abgestellten VW. Der Unfall passierte vermutlich beim Ein- oder Ausparken. Es entstand ein Sachschaden von circa 4.000 Euro. Das Polizeirevier Kornwestheim nimmt Zeugenhinweise unter Tel. 07154 1313 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg