PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ludwigsburg mehr verpassen.

03.02.2020 – 11:23

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Weil im Schönbuch: Frau randaliert in der Tübinger Straße - Zeugen gesucht; Herrenberg und Bondorf: Einbruch in Wohnhaus

Ludwigsburg (ots)

Weil im Schönbuch: Frau randaliert in der Tübinger Straße - Zeugen gesucht

Am Samstagmorgen, gegen 08.20 Uhr, randalierte eine noch unbekannte Frau in der Tübinger Straße in Weil im Schönbuch. Die Frau soll zum einen laut den Hitlergruß gerufen und zum anderen versucht haben Verkehrsteilnehmer anzuhalten. Als eine 33 Jahre alte PKW-Fahrerin ihren Wagen im Bereich einer Gaststätte parkte, trat die Frau gegen das Fahrzeug. Die 33-Jährige ergriff hierauf die Flucht vor der Unbekannten und zog sich in ihr Wohnhaus zurück. Sie konnte anschließend jedoch beobachten, dass die Tatverdächtige Reifen, die ein Anwohner vor der Tür bereitgelegt hatte, auf die Fahrbahn warf. Ein ebenfalls noch unbekannter Verkehrsteilnehmer musste in der Folge anhalten. Dieser räumte die Straße anschließend wieder frei. Die Polizei ermittelt derzeit wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, Sachbeschädigung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr gegen die Frau. Zeugen und insbesondere der PKW-Fahrer, der die Reifen von der Straße räumte, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, in Verbindung zu setzen.

Herrenberg-Affstätt: Einbruch in Wohnhaus

Am Sonntag trieb ein noch unbekannter Einbrecher in der Geranienstraße in Affstätt sein Unwesen. Zwischen 18.15 Uhr und 22.00 Uhr brach der Täter in ein Wohnhaus ein, indem er ein Fenster aufhebelte. Der Unbekannte durchsuchte dann das Erd- und das Obergeschoss des Hauses. Mutmaßlich fiel ihm jedoch nichts Stehlenswertes in die Hände, so dass er ohne Beute gemacht zu haben, die Flucht ergriff. Der hinterlassene Sachschaden wurde auf mehrere hundert Euro geschätzt. Hinweise nimmt das Polizeirevier Herrenberg, Tel. 07032/2708-0, entgegen.

Bondorf: Einbruch in Wohnhaus

Einen Sachschaden von etwa 400 Euro verursachte ein noch unbekannter Täter, der am Samstag zwischen 14.00 Uhr und 20.00 Uhr gewaltsam in ein Wohnhaus in der Neuffenstraße in Bondorf eindrang. Der Unbekannte hebelte hierzu die Terrassentür des Hauses auf, durchsuchte einen der Räume und stöberte in Schubladen und Schränken herum. Da er jedoch wohl nichts Wertvolles entdecken konnte, machte er sich ohne Diebesgut wieder aus dem Staub. Das Polizeirevier Herrenberg, Tel. 07032/2708-0, bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg