Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ludwigsburg mehr verpassen.

20.01.2020 – 16:18

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Einbruch in Böblingen und in Ehningen, Diebstahl in Leonberg; Auffahrunfall auf der BAB 81 - Gemarkung Sindelfingen

Ludwigsburg (ots)

Böblingen: Tresor entwendet

Am Montag zwischen 02.30 Uhr und 05.40 Uhr suchten bislang unbekannte Täter ein Café in der Straße "Graf-Zeppelin-Platz" in Böblingen heim. Die Einbrecher verschafften sich über ein zuvor aufgehebeltes Fenster Zugang ins Innere. Während der anschließenden Durchsuchung stießen die Täter auf einen etwa 100 kg schweren Tresor, in dem sich eine noch unbekannte Bargeldsumme befand. Der Tresor wurde aus dem Boden gerissen und entwendet. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf rund 600 Euro. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031 13-2500, in Verbindung zu setzen.

Ehningen: Einbruch in Pizzeria

Ein bislang unbekannter Täter verschaffte sich am Montag zwischen 00.00 Uhr und 09.45 Uhr Zutritt zu einer Pizzeria in der Königsberger Straße in Ehningen. Er brach die Eingangstür auf, öffnete im Objekt gewaltsam zwei Geldspielautomaten und ließ daraus Bargeld in noch unbekannter Höhe mitgehen. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 3.000 Euro geschätzt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, wenden sich bitte an den Polizeiposten Ehningen unter der Tel. 07034 27045-0.

Leonberg: Baumaterialien gestohlen

Auf diverse Baumaterialien hatten es bislang unbekannte Diebe abgesehen, die zwischen Freitag 16.30 Uhr und Montag 07.00 Uhr in der Straße "Obere Burghalde" in Leonberg zuschlugen. Im Außenbereich eines Rohbaus ließen die Unbekannten Dämmplatten, Außenputz und Gewebewinkel mitgehen. Darüber hinaus gelangten die Diebe auf noch ungeklärte Art und Weise in den verschlossenen Rohbau, wo sie noch eine Wasserwaage sowie eine Leiter entwendeten. Der Wert des Diebesguts ist derzeit nicht bekannt. Zum Abtransport der Beute benutzten sie vermutlich ein Fahrzeug. Das Polizeirevier Leonberg, Tel. 07152 605-0, sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können.

BAB 81 / Sindelfingen: Auffahrunfall mit drei Beteiligten

Ein Leichtverletzter und ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro forderte ein Auffahrunfall, der sich am Montag gegen 08.00 Uhr auf der BAB 81 zwischen dem Autobahnkreuz Stuttgart und der Anschlussstelle Sindelfingen-Ost ereignete. In Fahrtrichtung Singen musste ein 33 Jahre alter BMW-Lenker auf dem linken Fahrstreifen verkehrsbedingt abbremsen. Ein nachfolgender 30-Jähriger, der am Steuer eines Mercedes saß, erkannte die Situation mutmaßlich zu spät und fuhr auf den stehenden BMW auf. Zeitgleich war ein 36-Jähriger mit einem Smart Fortwo auf dem mittleren Fahrstreifen unterwegs und scherte zum Überholen nach links aus. Hierbei achtete er vermutlich nicht auf den Verkehr und krachte in den Mercedes, der wiederum noch auf den BMW geschoben wurde. Durch den Aufprall erlitt der 36-jährige Smart-Fahrer leichte Verletzungen. Ein Rettungsdienst brachte ihn anschließend in ein Krankenhaus. Die Autos blieben trotz Schäden fahrbereit.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg