Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ludwigsburg mehr verpassen.

20.01.2020 – 12:02

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Einbrecher in Korntal-Münchingen, in Steinheim an der Murr und in Eberdingen unterwegs

Ludwigsburg (ots)

Korntal-Münchingen: Einbrecher in Kleingartenanlage unterwegs

Am vergangenen Wochenende hat ein bislang unbekannter Täter auf einem Gartengrundstück, dass sich im Gewann "Hühnerberg", nordöstlich der Brücke der Umgehungsstraße Münchingens befindet, sein Unwesen getrieben. Der Täter gelangte auf das umzäunte Gartengrundstück, indem er das Eingangstor aufbrach. Im weiteren Verlauf öffnete er gewaltsam mehrere Fenster und schlug darüber hinaus die Scheiben ein. Nachdem der Eindringling die Tür zum Gartenhaus aufgehebelt hatte, wurde im Inneren mit brachialer Gewalt das Inventar nahezu komplett zerstört. Bevor der Übeltäter das Weite suchte, hinterließ er mit schwarzer Farbe einen Schriftzug an der Hausfassade. Gestohlen wurde nach ersten Erkenntnissen nichts. Der Sachschaden wurde jedoch auf rund 3.000 Euro geschätzt. In einem nur wenige hundert Meter entfernten Gartengrundstück wurde zwischen Donnerstag, 09. Januar, und Sonntag, 19. Januar, ebenfalls eingebrochen. Das Gartentor wurde gewaltsam geöffnet und teils aus der Verankerung gerissen. Im Anschluss daran begab sich der Täter in das nicht verschlossene Gartenhaus, das er mutmaßlich ohne Diebesgut wieder verlassen hatte. Ob zwischen den beiden Einbrüchen ein Zusammenhang besteht, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben, melden sich bitte beim Polizeiposten Korntal-Münchingen, Tel. 0711 839902-0.

Steinheim an der Murr: Einbruch in Pferdestall

Vermutlich ein und derselbe Täter trieb zwischen Samstag 18.30 Uhr und Sonntag 09.00 Uhr in Steinheim an der Murr sein Unwesen. Nördlich des "Riedstadions" hat ein bislang unbekannter Täter im Bereich des "Riedbachs" zunächst einen Pferdestall aufgesucht und das Vorhängeschloss einer Schiebetür aufgebrochen. Nachdem sich der Unbekannte Zugang zum Stall verschafft hatte, durchsuchte er im Inneren mehrere Schubladen. Offenbar fiel dem Einbrecher nichts Stehlenswertes in die Hände, weshalb er sich mutmaßlich ohne Diebesgut wieder aus dem Staub machte. Darüber hinaus machte sich der Unbekannte an zwei umliegenden Scheunen zu schaffen, die er ebenfalls aufbrach und durchsuchte. Ob er Diebesgut mitgehen ließ, ist derzeit nicht bekannt. Obendrein wurde noch festgestellt, dass der Unbekannte im Bereich eines Gartenhauses Holzbalken abgerissen und einen Zaun beschädigt hatte. Die Höhe des angerichteten Sachschadens ist noch nicht bekannt. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Steinheim, Tel. 07144 82306-0, in Verbindung zu setzen.

Eberdingen: Scheune aufgebrochen

Über eine zuvor aufgehebelte Tür gelangten bislang unbekannte Täter, oberhalb der Gemeindehalle in Eberdingen, in eine Scheune. Im Gebäude schlitzten die Unbekannten einen Planen-Anhänger auf, um sich einen Einblick zu verschaffen. Nachdem der Anhänger leer gewesen war, wurde die Verriegelung eines weiteren Anhängers aufgebrochen. Der beladene Anhänger sowie der restliche Teil der Scheune wurden anschließend durchsucht. Den ersten Ermittlungen zufolge wurde mutmaßlich nichts entwendet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.500 Euro. Der Polizeiposten Schwieberdingen, Tel. 07150 31245, sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg