Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

19.09.2019 – 16:22

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Böblingen: Rotlichtunfall; Rutesheim: Kirche beschädigt

Ludwigsburg (ots)

Böblingen: Rotlichtunfall

Am Donnerstagmorgen, gegen 8:15 Uhr, kam im Kreuzungsbereich der Herrenberger Straße und der Kremser Straße in Böblingen zu einem Unfall, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden. Ein 43-jähriger VW-Lenker wollte von der Kremser Straße in die Herrenberger Straße abbiegen. Die für ihn geltende Ampel zeigte wohl rot. Plötzlich sei der VW-Fahrer aus unbekanntem Grund, trotz roter Ampel in den Kreuzungsbereich eingefahren. Er kollidierte hierauf mit einer 18b Jahre alten Mercedes-Fahrerin, die die Herrenberger Straße stadteinwärts befuhr, und vermutlich bei "grün" nach rechts in die Kremser Straße abbiegen wollte. Alle drei Insassen des Mercedes erlitten leichte Verletzungen und wurden durch den Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 30.000 Euro.

Rutesheim-Perouse: Kirche beschädigt

Ein bislang unbekannter Täter beschädigte zwischen Sonntag 12:00 Uhr und Mittwoch 16:30 Uhr eine Kirche in der Hauptstraße in Perouse. Durch den Täter wurden mehrere kleine Fensterpartien einer großen Scheibe der Kirche eingeschlagen. Der Sachschaden kann bislang nicht beziffert werden. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter Tel. 07152/99910-0 mit dem Polizeiposten Rutesheim in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg