Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

11.09.2019 – 12:37

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfall auf der BAB 81 - Gemarkung Pleidelsheim, Unfall im Bereich Sachsenheim; Verkehrsunfallflucht in Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots)

BAB 81 / Pleidelsheim: Autofahrer schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen musste ein 69-Jähriger am Dienstag vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden, nachdem er gegen 21.25 Uhr auf der BAB 81 zwischen den Anschlussstellen Ludwigsburg-Nord und Pleidelsheim in einen Verkehrsunfall verwickelt worden war. Der 69-Jährige befuhr mit einem VW Golf von Stuttgart in Richtung Heilbronn den mittleren Fahrstreifen. Aus noch ungeklärter Ursache kam er plötzlich nach rechts von seiner Fahrspur ab und fuhr auf das Heck eines Sattelzugs, dessen 56 Jahre alter Fahrer den rechten Fahrstreifen befuhr. Durch den Aufprall wurde der 69-Jährige verletzt. Sein Wagen war anschließend nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Zwei weitere Fahrzeuge, ein Opel und ein Ford, deren Fahrer ebenfalls auf der Autobahn in Richtung Heilbronn unterwegs waren, wurden durch Trümmerteile beschädigt. Im Zuge der Unfallaufnahme und Reinigungsarbeiten musste der rechte sowie mittlere Fahrstreifen bis etwa 23.45 Uhr gesperrt werden. Hierdurch bildete sich ein Stau von rund vier Kilometern. Darüber hinaus befanden sich Einsatzkräfte der Feuerwehren Freiberg am Neckar, Ludwigsburg sowie Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Ludwigsburg an der Unfallstelle.

Sachsenheim: Unfall im Begegnungsverkehr

Ein Leichtverletzter und ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Dienstag gegen 14.55 Uhr auf der Kreisstraße 1642 ereignete. Ein 57 Jahre alter Motorradfahrer befuhr die Kreisstraße von Häfnerhaslach kommend in Richtung Sternenfels. Vermutlich infolge eines Fahrfehlers verlor der Harley-Davidson-Fahrer die Kontrolle über sein Zweirad. Aufgrund dessen bremste er in einer Kurve und rutschte hierbei auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er mit einem entgegenkommenden Lkw eines 54-Jährigen zusammen. Der Motorradfahrer erlitt durch den Unfall leichte Verletzungen. Ein hinzugezogener Rettungsdienst brachte ihn anschließend in ein Krankenhaus. Sein Motorrad war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Ludwigsburg: Opel beschädigt und geflüchtet

Vermutlich beim Vorbeifahren streifte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker einen Opel Meriva, der am Dienstag zwischen 11.30 und 13.30 Uhr in der Asperger Straße in Ludwigsburg stand. Der Opel war am Fahrbahnrand in einer Parkbucht abgestellt und wurde an der linken Fahrzeugseite beschädigt. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden von rund 2.000 Euro zu kümmern, suchte der Unbekannte das Weite. Sachdienliche Hinweise zum Verursacher nimmt das Polizeirevier Ludwigsburg, Tel. 07141 18-5353, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg