Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

18.06.2019 – 15:32

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Sachbeschädigung und Einbruch (2) in Sindelfingen

Ludwigsburg (ots)

Sindelfingen-Ost: Auto beschädigt

Nach einer Sachbeschädigung, die am Dienstag zwischen 00.15 und 07.00 Uhr in Sindelfingen-Ost verübt wurde, sucht das Polizeirevier Sindelfingen, Tel. 07031/697-0, nach Zeugen. Ein bislang unbekannter Täter hatte es auf einen VW abgesehen, der in der Tübinger Allee auf einem Parkplatz abgestellt war. Der Wagen wurde ringsherum zerkratzt, verbeult und die Frontscheibe beschädigt. Hierdurch entstand ein Sachschaden von rund 3.000 Euro.

Sindelfingen: Bargeld gestohlen

Auf noch ungeklärte Art und Weise gelangte ein bislang unbekannter Täter zwischen Montag 18.30 Uhr und Dienstag 07.50 Uhr in ein Wohn- und Geschäftshaus, das sich in der Straße "Marktplatz" in Sindelfingen befindet. Im Haus hebelte der Unbekannte die Tür zu einer Einkaufsfiliale auf. Bei seiner anschließenden Suche nach Wertvollem fiel dem Einbrecher Bargeld in noch unbekannter Höhe in die Hände. Mit seiner Beute machte er sich davon und hinterließ einen Sachschaden von etwa 2.000 Euro. Zeugen, die verdächtigte Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Sindelfingen, Tel. 07031/697-0, in Verbindung zu setzen.

Sindelfingen: Einbruch in Gaststätte

Ein bislang unbekannter Täter verschaffte sich zwischen Sonntag 20.00 Uhr und Montag 17.30 Uhr gewaltsam Zutritt zu einer Gaststätte in der Ziegelstraße in Sindelfingen. Er hebelte eine Tür auf und durchsuchte anschließend die Räumlichkeiten. Dort stieß er auf Bargeld in noch unbekannter Höhe. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 400 Euro geschätzt. Das Polizeirevier Sindelfingen bittet Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben, sich unter der Tel. 07031/697-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell