Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

07.06.2019 – 10:15

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: BAB 8/Sindelfingen: Auffahrunfall hat Stau zur Folge

Ludwigsburg (ots)

Ein etwa acht Kilometer langer Rückstau entstand am Donnerstag auf der Bundesautobahn 8 nach einem Unfall, der sich gegen 18.35 Uhr zwischen dem Autobahnkreuz Stuttgart und der Anschlussstelle Stuttgart-Möhrigen ereignet hatte. Ein 51-jähriger Transporter-Fahrer musste aufgrund eines bereits vorhandenen Stauendes stark abbremsen, worauf sein Renault, mit dem er auf dem linken Fahrstreifen unterwegs war, teilweise nach rechts auf die mittlere Spur zog und dort zum Stehen kam. Ein von hinten heranfahrender 32-jähriger Skoda-Lenker erkannte in der Folge wohl zu spät, dass sein Vordermann zum Stehen gekommen war und fuhr auf. Zeitgleich befuhr ein 28 Jahre alter Sattelzuglenker die mittlere Spur und touchierte schließlich die rechte Seite des Renault-Transporters. Der Skoda war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 20.000 Euro. Die linke und die mittlere Spur mussten während der Unfallaufnahme bis gegen 21.00 Uhr gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg