Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-PDKH: Brand im sogenannten "Völkerring" in der Rüdesheimer Straße in Bad Kreuznach - sechs Personen leicht verletzt

Bad Kreuznach - Rüdesheimer Straße (ots) - Am 19.03.2019 gegen 21:48 Uhr meldet ein Anwohner, dass ein Haus ...

21.02.2019 – 15:49

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Pleidelsheim: Nach Unfall geflüchtet; Holzgerlingen: Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

Ludwigsburg (ots)

Pleidelsheim: Nach Unfall geflüchtet

Das Polizeirevier Marbach, Telefon 07144/900-0, sucht Zeugen einer Verkehrsunfallflucht, die sich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, zwischen 20:00 Uhr und 07:15 Uhr in der Beihinger Straße in Pleidelsheim ereignet hat. Ein bislang unbekannter Autofahrer beschädigte vermutlich beim Rückwärtsfahren einen Mercedes-Benz, der in einer Grundstückeinfahrt parkte. Daraufhin setzte der Unbekannte die Fahrt unvermittelt fort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von mindestens 5.000 Euro zu kümmern. Die Beschädigungen könnten durch die offene Ladefläche eines Pritschenwagens oder PKW-Anhängers verursacht worden sein.

Holzgerlingen: Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

Am Dienstagmorgen war eine 86-jährige VW-Fahrerin gegen 09:30 Uhr auf der Hohenzollernstraße in Fahrtrichtung Bühlenstraße unterwegs. Zur gleichen Zeit fuhr ein 18-jähriger Opel-Fahrer aus Richtung Weihdorfer Straße in die Kreuzung zur Hohenzollernstraße ein und missachtete das dortige Vorfahrtszeichen. Die 86-Jährige konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern als sie den Opel vor sich sah, so dass in der Kreuzungsmitte beide PKW kollidierten. Durch den Aufprall wurde die 86-Jährige leicht verletzt. Beide Fahrzeuge wurden so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. An den beiden PKW entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 16.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg