Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfall, Feuerwehreinsatz und Einbruch in Remseck am Neckar; Unfallflucht in Kornwestheim

Ludwigsburg (ots) - Remseck am Neckar: Unfall mit 22.000 Euro Sachschaden

Einen Sachschaden von rund 22.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Sonntag gegen 20:35 Uhr auf der Kreisstraße 1692 ereignete. Ein 37 Jahre alter Peugeot-Lenker wollte ursprünglich von der K 1692 nach links in die Kornwestheimer Straße / Ortsteil Aldingen abbiegen. Als er sich auf der Linksabbiegespur befand, entschied sich der 37-jährige Fahrer kurzerhand um und beabsichtigte seine Fahrt geradeaus auf der Kreisstraße fortzusetzen. Hierzu wechselte er nach rechts und übersah dabei mutmaßlich aus Unachtsamkeit einen nachfolgenden 24-Jährigen, der mit einem Audi in Richtung der Neckartalstraße unterwegs war. Beide Fahrzeuge stießen in der Folge zusammen und der Audi wurde gegen eine angrenzende Leitplanke gedrückt. Die Autos blieben trotz Schäden fahrbereit.

Remseck am Neckar / Aldingen: Heizöltank ausgelaufen

Aus noch unbekannter Ursache sind am Sonntag gegen 11.15 Uhr in der Cannstatter Straße im Ortsteil Aldingen etwa 500 Liter Öl aus einem Heizöltank ausgelaufen. Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Remseck kam mit rund 20 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen vor Ort und pumpte das ausgetretene Öl im Kellerbereich eines Wohnhauses in Fässer. Personen kamen nicht zu Schaden und es bestand keine Gefahr für die Umwelt.

Remseck am Neckar-Aldingen: Einbruch in Friseursalon

Bislang Unbekannte verschafften sich in der Nacht zum Sonntag Zutritt zu einem Friseursalon in der Cannstatter Straße im Stadtteil Aldingen, indem sie die Eingangstür des Salons eintraten. Im Ladeninnern angelangt, entwendeten die Eindringlinge eine Spendenkasse, in der sich ein niedriger dreistelliger Bargeldbetrag befand. Der Sachschaden wurde auf etwa 500 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Remseck, Telefon 07146/28082-0, entgegen.

Kornwestheim-Pattonville: Leuchtreklame eines Supermarktes beschädigt

Im Rahmen einer Streifenfahrt stellten Polizeibeamte in der Arkansasstraße im Stadtteil Pattonville die zerstörte Leuchtreklame auf dem Parkplatz eines Supermarktes fest. Der Schaden wurde mutmaßlich in der Nacht von Samstag auf Sonntag durch einen Lkw verursacht. Der Unfallverursacher machte sich anschließend aus dem Staub, ohne sich um den verursachten Sachschaden von rund 3000 Euro zu kümmern. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Kornwestheim, Telefon 07154/1313-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: