Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

10.07.2018 – 10:44

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: B 464 Weil im Schönbuch: Gegen Baum geprallt; Weil der Stadt: Pkw-Diebstahl

Ludwigsburg (ots)

B 464 Weil im Schönbuch: Gegen Baum geprallt

Mit schweren Verletzungen musste am späten Montagabend ein 42-jähriger Autofahrer nach einem Verkehrsunfall auf der B 464 vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Er war kurz vor 23:00 Uhr mit seinem VW in Richtung Tübingen unterwegs und hatte vor der Einmündung der L 1208 im Verlauf einer leichten Kurve einen Vorausfahrenden überholt. Beim Wiedereinscheren kam er aus ungeklärter Ursache zunächst nach rechts und beim anschließenden Gegenlenken nach links von der Fahrbahn ab. Dort prallte der VW gegen die angrenzenden Bäume und verkeilte sich. Der 42-Jährige konnte sich selbst aus seinem total beschädigten Fahrzeug befreien. Die Feuerwehr Weil im Schönbuch war mit 12 Einsatzkräften vor Ort und unterstützte die Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten. Für deren Dauer musste die Bundesstraße bis gegen 01:10 Uhr gesperrt werden.

Weil der Stadt: Pkw-Diebstahl

Unbekannte Täter haben am Montag, zwischen 07:30 und 17:50 Uhr einen auf dem Park & Ride-Parkplatz am Bahnhof Weil der Stadt abgestellten, weißen Mazda CXJ mit Calwer Kennzeichen (CW-) im Wert von etwa 15.000 Euro entwendet. Personen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Leonberg, Tel. 07152/605-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg