PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

26.07.2021 – 11:07

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: (Konstanz) Auftretender Schwindel mit Bewusstlosigkeit führt zu Unfall - Polizei sucht Ersthelferin (25.07.2021)

Konstanz (ots)

Zu einem Verkehrsunfall infolge eines medizinischen Notfalls, der am Sonntagabend auf der Max-Stromeyer-Straße etwa auf Höhe einer Bäckerei passiert ist, sucht die Polizei die hilfsbereite Ersthelferin, welche sich um den beteiligten Autofahrer gekümmert hat.

Ein 45-jähriger Mann war gegen 21.20 Uhr mit einem VW Golf auf der Max-Stromeyer-Straße in Richtung Stadtmitte unterwegs. Kurz vor dem Kreisverkehr Oberlohnstraße verlor der Mann während der Autofahrt aus medizinischen Gründen kurz das Bewusstsein, streifte zwei am Fahrbahnrand geparkte Fahrzeuge und blieb dann auf Höhe einer Bäckerei stehen. Durch den Unfall entstand rund 14.000 Euro Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt.

Eine zufällig anwesende Ärztin kümmerte sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte und der Polizei um den 45-Jährigen, der vom Rettungsdienst vorsorglich zur weiteren Untersuchung in eine Klinik gebracht wurde. Noch bevor die eingesetzten Beamten die Personalien der hilfsbereiten Ärztin notieren konnten, hatte diese sich bereits entfernt. Nun bitte die Polizei die Ärztin, sich wegen notwendiger Zeugenangaben mit dem Polizeirevier Konstanz (07531 995-0) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Konstanz
Weitere Storys aus Konstanz