Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

27.09.2020 – 10:02

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: (Donaueschingen) - In Seitenschutzplanken gekracht und geflüchtet

Donaueschingen (ots)

Ein Fall der so genannten Unfallflucht wurde den Beamten des Polizeireviers Donaueschingen am Samstag um 13.30 Uhr gemeldet. Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker befuhr die B 27/B33 in Richtung Freiburg. Etwa in Höhe des Flugplatzes, kurz nach der Abfahrt Donaueschingen "Nord", kam er aus unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr über den Grünstreifen, bevor er ein Verkehrszeichen und einen Leitpfosten überfuhr und anschließend gegen die Seitenschutzplanke krachte. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 2.500 EUR zu kümmern, flüchtete der Verursacher. Bei dem Fahrzeug müsste es sich aufgrund der an der Unfallstelle aufgefundener Fahrzeugteile um einen grünen VW Sharan handeln. Wer Angaben zum Unfallhergang und/oder zum Verursacher machen kann, wird gebeten sich beim Polizeirevier in Donaueschingen unter der Rufnummer 07771/837830 zu melden (AM).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Führungs- u. Lagezentrum
PHK André Meyer
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp.fest.flz@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz