Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

27.01.2020 – 14:10

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: (Vöhringen) Zeugenaufruf zu einem Verkehrsunfall durch verlorene Ladung (23.01.2020)

POL-KN: (Vöhringen) Zeugenaufruf zu einem Verkehrsunfall durch verlorene Ladung (23.01.2020)
  • Bild-Infos
  • Download

Vöhringen (ots)

Zeugen sucht die Polizei zu einem Verkehrsunfall, der sich bereits am Donnerstag, 23.01.2020, gegen 07.15 Uhr auf der Kreisstraße 5502 zwischen Wittershausen und Vöhringen ereignete. Der 57-jährige Lenker eines Kraftomnibusses befuhr im Rahmen der Schülerbeförderung die Kreisstraße 5502 aus Richtung Wittershausen in Richtung Vöhringen. Etwa 300 Meter nach der über die Bundesautobahn A81 führenden Brücke bemerkte er bei Dunkelheit plötzlich zwei auf dem in Richtung Vöhringen führenden Standstreifen stehende, nicht gefüllte, schwarze Wannen aus Kunststoff mit einem Füllvolumen von jeweils 100 Litern. Trotz eines Ausweichmanövers stieß der Busfahrer gegen eine der beiden Kunstoffwannen, wodurch an seinem Omnibus ein Sachschaden entstand. Verletzt wurde bei dem Ausweichmanöver oder bei dem Zusammenstoß niemand. Nach Sachlage waren die beiden Wannen nicht richtig gesichert und stürzten von der Ladefläche eines unbekannten Fahrzeugs auf die Fahrbahn. In den Wannen befanden sich Reste von Schlachtabfällen und Mist, es ist davon auszugehen, dass die beiden Gebrauchsgegenstände einem Metzger, Landwirt, Schäfer oder Jäger gehören dürften. Personen, die der Polizei sachdienliche Hinweise auf den Verursacher des Verkehrsunfalles und dessen Fahrzeug oder den Eigentümer der Kunststoffwannen geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Sulz am Necker, Tel. 07454 92746, zu melden. Das beigefügte Foto zeigt eines der beiden Wannen.

Rückfragen bitte an:

Herbert Storz
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz