Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

16.01.2020 – 14:52

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: (K 5740
Bräunlingen-Waldhausen) Überholvorgang führt zu Unfall

K 5740/Bräunlingen (ots)

Drei leicht verletzte Verkehrsteilnehmer und ein Sachschaden von rund 50.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am heutigen Donnerstag gegen 07.30 Uhr auf der K 5740 zwischen Waldhausen und Bräunlingen ereignet hat. Eine 28-jährige VW-Lenkerin befuhr die Kreisstraße in Richtung Waldhausen hinter einem Bus. Im Bereich einer Kurve und kleinen Kuppe setzte sie zum Überholen an und übersah hierbei einen entgegenkommenden Audi. Trotz eines Ausweichmanövers des Audi-Lenkers, konnte dieser eine Kollision nicht verhindern. Der VW der 28-Jährigen streifte den Bus, überschlug sich und blieb quer auf der Fahrbahn stehen. Der Audi wurde von der Fahrbahn abgewiesen, fuhr eine Böschung hinab und kam etwa fünf Meter unterhalb der Fahrbahn zum Stehen. Die VW-Lenkerin sowie die beiden 11- und 13-jährigen Mitfahrer im Audi wurden mit Rettungswägen in Krankenhäuser gebracht. Der Busfahrer sowie der Audi-Lenker blieben unverletzt. Beide Pkw, an denen wirtschaftlicher Totalschaden entstand, mussten abgeschleppt werden. Nach Abschluss der Bergung wurde der Bauhof Bäumlingen mit dem Abstreuen der Ölspur und dem Aufbau von Hinweisschildern beauftragt. Die Freiwillige Feuerwehr Bräunlingen war mit zwei Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften ebenfalls vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Sandra Kratzer
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1016
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz