Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

08.12.2019 – 19:56

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldung aus dem Bodenseekreis

Konstanz (ots)

B31 Uhldingen-Mühlhofen

Verkehrsunfall mit Verletzten

Am Sonntag kurz nach 12 Uhr befuhr eine 26-jährige mit ihrem Audi die B 31 von Uhldingen-Mühlhofen in Fahrtrichtung Überlingen. Zu Beginn einer leichten Linkskurve, kam sie aus bislang unbekannten Gründen mit den rechten Rädern auf den unbefestigten Grünstreifen. Beim Zurücklenken auf die Fahrbahn fuhr sie über beide Fahrstreifen hinweg gegen die linksseitig befindlichen Schutzplanken. Vom Anstoß wurde der Audi wieder zurück auf die Fahrbahn abgewiesen. Zeitgleich kam aus Richtung Überlingen ein 60-jähriger mit seinem VW Tiguan entgegen. Dessen Fahrer hatte versuchte noch durch Ausweichen einen Zusammenstoß zu vermeiden. In der Fahrbahnmitte kam es zum seitlich versetzten Frontalzusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen. Die jeweiligen Fahrzeugführer und alleinigen Insassen erlitten Verletzungen welche eine stationäre Aufnahme im KKH erforderlich machten. An beiden PKW`s entstand Totalschaden.

Rückfragen bitte an:
Hr. Dittrich
Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz