Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

05.10.2019 – 11:35

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots)

Weingarten

Unfallflucht - Zeugenaufruf

Am Freitag in der Zeit von 17.30 Uhr bis 23.30 Uhr wurde ein, in der Zeppelinstraße parkender, Nissan Qashqai beschädigt. Insbesondere entstanden Sachschäden an der hinteren Tür der Fahrerseite. Die Tür wurde teilweise eingedrückt. Zudem konnten mehrere Kratzer in verschiedenen Höhen festgestellt werden. Der Verursacher entfernte sich, ohne die Feststellung seiner Personalien zu ermöglichen, von der Unfallstelle. Verdächtige Wahrnehmungen oder Zeugenhinweise werden an die Polizei Weingarten, Tel. 0751-803-6666, erbeten.

Ravensburg

Körperverletzung - Zeugen gesucht

Am Freitag gegen 23.15 Uhr kam es an der Kreuzung Ulmer Str./ Bleicherstr. zur kurzzeitigen Verkehrsbehinderung aufgrund größerer Gruppen auf dem Heimweg befindlicher Eishockeyfans. Ein durch die Querung an der Ampel länger wartender Verkehrsteilnehmer hupte mehrfach. Aus der Personengruppe wurde das Hupen durch einen Tritt gegen den vorderen Stoßfänger erwidert. Der 26-jährige Fahrzeuglenker stieg daraufhin aus und konfrontierte den Verursacher des entstandenen Sachschadens damit. Der bislang unbekannte Täter schlug dem Fahrzeugführer mehrfach mit der Faust ins Gesicht und entfernte sich anschließend Richtung Bleicherstraße. Personenbeschreibung: ca. 40 Jahre alt, ca. 175 cm, korpulent, kurzer Bart, bekleidet mit einer dunklen, dicken Jacke, darunter ein Towerstars-Trikot sowie ein Fanschal. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ravensburg unter Tel. 0751-803-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:
Hr. Dittrich
Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz