Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

16.08.2019 – 14:55

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Landkreis Sigmaringen (ots)

Gammertingen

Kasse aufgebrochen

Vermutlich mit einem Bolzenschneider hat ein unbekannter Täter in der Nacht zum Donnerstag zwischen 22.00 und 10.15 Uhr eine mit einem Vorhängeschloss gesicherte Kasse aufgebrochen, die an einer Scheune am Schotterweg zwischen Danziger Straße und Hechinger Straße angebracht ist. Aus der Kasse entwendete der Unbekannte einen Bargeldbetrag von 15 Euro. Personen, die in der fraglichen Nacht Verdächtiges bei der Scheune beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich an den Polizeiposten Gammertingen, Tel. 07574/921687, zu wenden.

Gammertingen

Fahren ohne Fahrerlaubnis und Urkundenfälschung

Fortgesetztes Fahren ohne Fahrerlaubnis und Urkundenfälschung werden einem 19-jährigen Autofahrer zur Last gelegt, der am Donnerstagmorgen gegen 08.30 Uhr von Beamten des Polizeipostens Gammertingen kontrolliert wurde. Der junge Mann hatte beim Erkennen des entgegenkommenden Streifenwagens seinen Kleinwagen am Fahrbahnrand unverschlossen abgestellt und war mit drei weiteren Insassen zu Fuß geflüchtet. Der 19-Jährige konnte jedoch wenig später von den Polizisten angetroffen und überprüft werden. Wie sich herausstellte, hatte der Tatverdächtige das Kennzeichen eines Schrott-Pkw, dessen Versicherungsschutz bereits Anfang Mai diesen Jahres abgelaufen war, an sein Auto montiert und war damit in den letzten Tagen mehrmals gefahren. Die Beamten ließen das Fahrzeug des 19-Jährigen, der noch nie im Besitz einer Fahrerlaubnis war, abschleppen.

Sigmaringendorf

Autos stoßen zusammen

Sachschaden von rund 4.000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall entstanden, der sich am Donnerstagmittag gegen 12.30 Uhr in der Straße "Sperräcker" ereignete. Der 61-jährige Lenker eines Pkw hatte die Straße ortsauswärts befahren und war in einer Kurve der in einen Feldweg übergehenden Straße mit dem entgegenkommenden 32-jährigen Lenker eines Fiat Ducato zusammengestoßen. Personen kamen bei der Kollision nicht zu Schaden.

Sigmaringen

Alkoholisierter Autofahrer

Nahezu 1,2 Promille ergab der Alkoholtest bei einem 33-jährigen Autofahrer, der einer Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers am späten Donnerstagabend kurz nach 23.00 Uhr aufgrund seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen war. Die Polizisten veranlassten bei dem alkoholisierten Pkw-Lenker im Krankenhaus die Entnahme einer Blutprobe, beschlagnahmten den Führerschein und untersagten die Weiterfahrt. Der 33-Jährige hat sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr zu verantworten.

Sigmaringen

Autofahrerin unter Alkoholeinfluss

Deutliche Anzeichen von Alkoholeinwirkung stellten Beamte des Polizeireviers in der Nacht zum heutigen Freitag gegen 03.00 Uhr bei einer 29-jährigen Autofahrerin fest, die sie in der Bahnhofstraße kontrollierten. Nach einem positiven Alkoholtest, der über 0,9 Promille ergab, untersagten die Beamten die Weiterfahrt der Pkw-Lenkerin. Diese erwartet nun ein Bußgeld, Punkte in Flensburg und ein Fahrverbot.

Pfullendorf

Seitenspiegel demoliert

Noch Zeugen sucht die Polizei zu einer Sachbeschädigung, die in der Nacht zum Mittwoch zwischen 02.30 Uhr und 03.00 Uhr in der Museumsgasse begangen wurde. Dort hatte ein unbekannter Täter an einem VW einen Seitenspiegel demoliert. Laut Anwohner soll es dort im fraglichen Zeitraum zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen sein, der Schaden an dem in der Nähe stehenden Pkw wurde jedoch erst am nächsten Morgen festgestellt. Personen, die in der fraglichen Nacht Verdächtiges in der Museumsgasse beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Pfullendorf, Tel. 07552/2016-0, in Verbindung zu setzen.

Bad Saulgau

Auto angefahren

Vermutlich beim Ein- oder Ausparken hat ein unbekannter Fahrzeuglenker am Mittwochnachmittag zwischen 15.30 Uhr und 16.00 Uhr einen auf dem Aldi-Parkplatz in der Schwarzenbacher Straße abgestellten Honda Civic angefahren und anschließend das Weite gesucht, ohne sich um den angerichteten Fremdschaden von rund 1.000 Euro zu kümmern. Um sachdienliche Hinweise bittet das Polizeirevier Bad Saulgau, Tel. 07581/482-0.

Bad Saulgau

Beim Rückwärtsfahren kollidiert

Als ein 20-jähriger Autofahrer am Donnerstagabend gegen 19.10 Uhr auf der Suche nach einem Parkplatz in der Bachstraße rückwärts fuhr, übersah er einen herannahenden 55-jährigen Pkw-Lenker und stieß mit dessen Renault-Clio zusammen. Personen kamen bei der Kollision nicht zu Schaden.

Mengen

Wildschwein gegen Auto

Sachschaden von nahezu 3.000 Euro ist am heutigen Freitagmorgen gegen 04.20 Uhr bei einem Wildunfall auf der L 268 entstanden. Der 51-jährige Lenker eines Van hatte die Landesstraße von Pfullendorf kommend in Richtung Mengen befahren, als plötzlich ein Wildschwein auf die Fahrbahn sprang und von dem Fahrzeug erfasst wurde. Das Tier wurde dabei getötet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Markus Sauter
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell