Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

23.07.2019 – 22:56

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Pressemeldung Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots)

Pfullendorf - Schwerer Verkehrsunfall mit einer getöteten Person und mehreren Schwerverletzten

Zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine Person getötet und mehrere Personen, darunter zwei Kleinkinder, schwer verletzt wurden, kam es am Dienstag, 23.07.2019 um 17:45 Uhr auf der Landstraße 201 von Denkingen nach Pfullendorf. Ein in Fahrtrichtung Pfullendorf fahrender 67-jähriger Lenker eines PKW-Oldtimers kam aus bislang ungeklärter Ursache im Bereich einer Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem ordnungsgemäß entgegenkommenden PKW. Durch die Wucht der Kollision erlitt der 67-Jährige tödliche Verletzungen, seine 59-jährige Beifahrerin wurde lebensgefährlich verletzt. In dem entgegenkommenden PKW wurden der 35-jährige Fahrer sowie die auf dem Rücksitz befindlichen Kinder im Alter von 5 und 2 schwer verletzt, die 34-jährige Beifahrerin lebensgefährlich verletzt. Ein Großaufgebot an Rettungskräften, darunter die freiwillige Feuerwehr Pfullendorf und 2 Rettungshubschrauber befanden sich zur Versorgung der Verletzten im Einsatz. Die L201 musste bis 21:50 Uhr voll gesperrt werden, eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
PHK Thorsten Kölling
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz