Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachtes des schweren Raubes

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Samstag, 02.05.2019, hat ein bislang unbekannter Mann einen Penny-Markt an der ...

POL-FL: Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland - Erfolgreicher Schlag gegen Rauschgiftkriminalität

Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland (ots) - Nach monatelangen Ermittlungen des K4 der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

07.05.2019 – 17:05

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots)

   -- 

Sigmaringen

Weitere Täter zu Einbruch ermittelt

Die Ermittlungen des Polizeireviers Sigmaringen zum Einbruch in das Schulgebäude der Bertha-Benz-Schule in der Karwoche (25./26.04.2019) führten zwischenzeitlich zur Feststellung von insgesamt sechs Tatverdächtigen, gegen die eine Strafanzeige erstattet wird. Zum Sachverhalt ergaben die Ermittlungen, dass die Tatverdächtigen vor dem Eindringen in ein Lehrerzimmer auf das Dach des Schulgebäudes stiegen und dort mehr oder weniger mutwillig mit Schuhtritten insgesamt 6 Oberlichter zertrümmerten. Der am Schulgebäude angerichtete Gebäudeschaden beträgt 4.000 Euro. Geschädigter Schulträger ist der Landkreis Sigmaringen.

Sigmaringen

Verdächtige Schreie aus dem Wald

Laute Schreie einer Frau im Bereich der Grillstelle beim Waldgebiet "Sieben Kirschbäume" wurden der Polizei am Montagabend gegen 21.45 Uhr gemeldet. Beamte des Polizeireviers Sigmaringen überprüften die Grillstelle und stellten einen VW Golf fest, aus dem die Schreie zu vernehmen waren. Die Überprüfung der 39-jährigen Lenkerin des VW Golf führte zum Ergebnis, dass diese zu der Grillstelle gefahren war, um sich dort wegen familiärer Probleme erst einmal ihren Frust herauszuschreien.

Hohentengen

Diebstahl einer Sitzbank

Am Sonntag entwendeten unbekannte Täter im Zeitraum von 01.00 bis 15.00 Uhr eine vor einem Wohnhaus in der Tafertsweiler Straße stehende Sitzbank aus schwarz lackiertem Stahlrohrrahmen und braunen Holzdielen. Zeugenhinweise zu diese Straftat erbittet das Polizeirevier Bad Saulgau, Tel. 07581 482-0.

Pfullendorf

Sachbeschädigung an Kfz

Im Zeitraum von Sonntag, 19.00 Uhr, bis Montag, 07.00 Uhr, zerstörten unbekannte Täter die Heckscheibe eines in der Sigmaringer Straße am Fahrbahnrand geparkten Volkswagen. Im Pkw wurde ein Stein in der Größe eines Golfballes aufgefunden. Es ist davon auszugehen, dass die Heckscheibe des Pkw hiermit eingeworfen wurde. Der Sachschaden beträgt etwa 500 Euro. Zeugenhinweise hierzu erbittet der Polizeiposten Pfullendorf, Tel. 07552 2016-0.

Pfullendorf

Sachbeschädigung

In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde die Glasscheibe eines in der Franz-Xaver-Heilig-Straße am Zentralen Omnibusbahnhof aufgestellten Schaukastens mit Fahrplänen eingeworfen oder eingeschlagen. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 200 Euro. Hinweise hierzu erbittet ebenfalls der Polizeiposten Pfullendorf, Tel. 07552 2016-0. Ein Zusammenhang mit der Sachbeschädigung an einem Pkw in der Sigmaringer Straße wird nicht ausgeschlossen.

Pfullendorf

Sachbeschädigung

Das Glas einer Fensterscheibe an einem Gemeinschaftshaus für Betreutes Wohnen war das Ziel unbekannter Täter am Sonntagabend in der Straße "Am Stadtweiher". Zwei Scheiben des dreifach verglasten Fensters wurden eingeschlagen oder eingeworfen. Die Tatzeit kann auf Grund der Wahrnehmung einer Anwohnerin auf 21.30 bis 21.45 Uhr eingegrenzt werden. Der Sachschaden in diesem Fall beträgt etwa 500 Euro. Auch in diesem Fall kann von einem möglichen Tatzusammenhang mit den beiden vorgenannten Sachbeschädigungen ausgegangen werden. Hinweise werden ebenfalls an den Polizeiposten Pfullendorf, Tel. 07552 2016-0, erbeten.

Pfullendorf

Sachbeschädigung

Eine weitere Sachbeschädigung wurde am Montag beim Polizeiposten Pfullendorf angezeigt. In diesem Fall wurde im Zeitraum von Freitagabend bis Montagfrüh der linke Außenspiegel eines in der Franz-Xaver-Heilig-Straße, zwischen Gaststätte Barfüßer und dem Busbahnhof abgestellten Pkw abgeschlagen oder abgetreten. Der Sachschaden beträgt etwa 300 Euro. Der Polizeiposten Pfullendorf, Tel. 07552 2016-0, erbittet hierzu ebenfalls Hinweise. Es ist davon auszugehen, dass diese Straftat ebenfalls mit den oben beschriebenen Sachbeschädigungen in Zusammenhang steht.

Herbertingen

Drogen im Straßenverkehr

Der 25-jährige Lenker eines Audi befuhr am Montagabend gegen 21.30 Uhr die Mieterkinger Straße in Richtung Mieterkingen und fiel einer Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Bad Saulgau auf Grund seines Fahrverhaltens auf. Die Verkehrskontrolle führte zur Feststellung einer Drogenbeeinflussung des 25-Jährigen, der Betäubungsmittel in geringer Menge mit sich führte. Dem Lenker des Audi wurde die Weiterfahrt untersagt, im Krankenhaus wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Weitere Folge der Fahrt unter Drogeneinfluss sind eine Strafanzeige und eine Mitteilung an die Fahrerlaubnisbehörde.

Herbertingen

Kontrolle des Güterkraftverkehrs

Die Kontrolle des Lenkers eines Sattelzuges mit weißrussischer Zulassung am Montagvormittag gegen 10.00 Uhr nach einem Geschwindigkeitsverstoß auf der Bundesstraße 311 von Mengen in Richtung Herbertingen führte zur Feststellung von Verstößen gegen das Fahrpersonalgesetz im Zusammenhang mit dem nicht sachgemäßen Betrieb des digitalen Kontrollgeräts zur Überwachung der Lenkzeiten der eingesetzten Fahrer. Nachdem an der Sattelzugmaschine zudem technische Mängel durch eine beschädigte Frontscheibe bestanden, begleiteten die Beamten der Verkehrspolizei den Lenker des Sattelzugs zur Beseitigung der festgestellten Mängel in eine Fachwerkstatt.

Rückfragen bitte an:
KHK Herbert Storz, Tel. 07531 995-1015

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995 -0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz