Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FL: Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland - Erfolgreicher Schlag gegen Rauschgiftkriminalität

Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland (ots) - Nach monatelangen Ermittlungen des K4 der ...

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

11.04.2019 – 16:36

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots)

Sigmaringen

Beeinträchtigung von Nothilfemitteln

Der 22-jährige Bewohner einer Flüchtlingsunterkunft entfernte am Dienstagabend gegen 20.00 Uhr an insgesamt neun Feuerlöschern die Sicherungsplomben und entleerte teilweise auch deren Inhalt. Der Schaden auf Grund der nun erforderlichen Revision und Wiederbefüllung der Feuerlöscher beläuft sich auf etwa 450 Euro. In der Unterkunft entstand kein Sachschaden. Das Polizeirevier Sigmaringen konnte den Beschuldigten ermitteln. Sonstige Bewohner der Unterkunft waren mit dem Verhalten des Beschuldigten nicht einverstanden und trugen zur Klärung des Sachverhalts bei.

Krauchenwies

Fahren unter Alkohol

Fahren mit nicht angelegtem Sicherheitsgurt wurde dem 32-jährigen Lenker eines Pkw Suzuki am Mittwoch gegen 18.45 Uhr in der Bahnhofstraße zum Verhängnis. Die wegen des Verstoßes durchgeführte Verkehrskontrolle führte zur Feststellung einer deutlichen Alkoholisierung des Verkehrsteilnehmers. Der Sachverhalt wird seitens des Polizeireviers Sigmaringen der zuständigen Bußgeldbehörde mitgeteilt, der Betroffene sieht einem Bußgeld und einem Fahrverbot entgegen. Am Mittwochabend sorgte die Polizei zunächst für ein Ende der Autofahrt.

Neufra

Unfallflucht

Der 30-jährige Lenker eines VW Golf fuhr am Mittwoch gegen 16.30 Uhr auf der Kreisstraße aus Richtung Harthausen in Richtung Neufra. In einer langgezogenen Linkskurve kam ihm auf regennasser Straße ein silberfarbenes Fahrzeug entgegen. Dessen Lenker geriet vermutlich auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit über die Fahrbahnmitte auf den Fahrstreifen des 30-Jährigen, wodurch sich die beiden Fahrzeuge streiften. Der geschädigte Lenker des VW Golf kam nach einer Gefahrenbremsung nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß anschließend gegen die Leitplanke. Der Lenker des entgegenkommenden Pkw fuhr weiter und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Beim Pkw des Unfallverursachers könnte es sich um einen Renault Megane Kombi gehandelt haben. Dieser müsste eine Unfallbeschädigung auf der linken Fahrzeugseite aufweisen. Hinter dem beschriebenen Renault fuhr ein schwarz lackierter Pkw ebenfalls in Richtung Neufra. Der Lenker dieses Fahrzeugs käme als Zeuge des Verkehrsunfalles in Frage. Das Polizeirevier Sigmaringen, Tel. 07571 104-0, bittet um Zeugenhinweise zum Unfallhergang und zum Pkw des Unfallverursachers.

Bad Saulgau

Diebstahl von zwei Pedelecs

Zwei hochwertige Elektrofahrräder im Gesamtwert von etwa 5.500 Euro entwendeten unbekannte Täter im Zeitraum von Dienstag, 12.30 Uhr, bis Mittwoch, 13.00 Uhr, in der Liebfrauenstaße. Die beiden verschlossenen Fahrzeuge waren an der Rückseite eines Gebäudes abgestellt. Beim Diebesgut handelt es sich um ein schwarzes Trekkingfahrrad der Marke KTM, Modell Power Sport CX5 und ein weißes Trekkingfahrrad der Marke Bulls, Modell Lavida. Hinweise auf den Verbleib der beiden Pedelecs erbittet das Polizeirevier Bad Saulgau, Tel. 07581 482-0.

Bad Saulgau

Fahrraddiebstahl

Auffälligerweise ereignete sich im Zeitraum von Dienstag, 13.00 Uhr, bis Donnerstag, 09.00 Uhr, ein weiterer Diebstahl eines angeschlossenen Fahrrades in einem Garten an einer Gebäuderückseite in einem Wohngebiet. Hier entwendeten die Täter in der Gutenbergstraße ein anthrazitfarbenes Damenfahrrad der Marke Kettler mit Fahrradkorb, Radgröße 28 Zoll, Wert 500 Euro. Hinweise erbittet ebenfalls das Polizeirevier Bad Saulgau.

Herbertingen

Unfallflucht

Der 20-jährige Lenker eines Toyota fuhr am Mittwoch gegen 12.30 Uhr auf der Landesstraße 279 aus Richtung Herbertingen in Richtung Ölkofen. In einer Linkskurve kam es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Pkw, wobei die Außenspiegel der beiden Fahrzeuge zusammen stießen. Der Lenker des entgegenkommenden Pkw setzte seine Fahrt fort und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise erbittet das Polizeirevier Bad Saulgau, Tel. 07581 482-0.

Herbertingen

Unfallflucht

Der Halter eines blauen VW Polo stellte am Morgen des heutigen Donnerstag eine Beschädigung an seinem Pkw fest. Dieser war im Zeitraum von Mittwoch, 17.00 Uhr, bis Donnerstag, 08.45 Uhr, in der Beurener Straße auf Höhe des Gebäudes Müllershalde 8 in Fahrtrichtung Ortsmitte am rechten Fahrbahnrand geparkt. Im genannten Zeitraum streifte ein vorbeifahrendes Fahrzeug den geparkten Polo. Beschädigt wurde der linke Außenspiegel und die Lackierung der linken Fahrzeugseite. Der Lenker des verursachenden Fahrzeugs kümmerte sich nicht um die Regulierung des Schadens. Das Verursacherfahrzeug müsste auf der rechten Fahrzeugseite beschädigt sein. Zu vermuten sind ein beschädigter Außenspiegel und blaue Lackantragungen. Hinweise zum Unfallhergang und zum verursachenden Fahrzeug nimmt das Polizeirevier Bad Saulgau, Tel. 07581 482-0, entgegen.

Mengen

Einbruch in Autowerkstatt

Unbekannte Täter schoben am heutigen Donnerstag, im Zeitraum von 00.30 bis 02.00 Uhr, den heruntergelassenen Rollladen an einer Autowerkstatt in der Flachsstraße nach oben, schlugen ein Fenster ein und stiegen in die Betriebsräume ein. In den Büroräumen stießen die Einbrecher auf einen Wandtresor, den sie mit brachialer Gewalt angingen und öffneten. Aus dem Tresor entwendeten die Täter das dort aufbewahrte Bargeld. Der am Tatort verursachte Sachschaden beträgt etwa 1.000 Euro. Hinweise werden an den Polizeiposten Mengen, Tel. 07572 5071, erbeten.

Rückfragen bitte an:
KHK Herbert Storz, Tel. 07531 995-1015

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995 -0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz