Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

24.01.2019 – 13:11

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Weitere Meldungen aus dem Landkreis Konstanz

Landkreis Konstanz (ots)

Konstanz

Ampel missachtet

Trotz roter Ampel dürfte ein 32-jähriger Fußgänger am Mittwochabend gegen 19.45 Uhr die Allmannsdorfer Straße beim Zähringerplatz überquert haben, der dabei vom Pkw eines 20-Jährigen erfasst wurde, der die Geradeausspur der Allmannsdorfer Straße in Richtung Zähringerplatz befuhr. Der 32-Jährige prallte gegen die Windschutzscheibe des Autos, blieb jedoch unverletzt. Am Pkw entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro.

Konstanz

Auffahrunfall

Sachschaden von rund 6.000 Euro ist am Mittwochabend gegen 20.00 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der B 33 entstanden. Der 18-jährige Lenker eines BMW war auf der Bundesstraße von der Kindlebildstraße kommend in Richtung Reichenau unterwegs und vermutlich infolge Unachtsamkeit auf den Pkw einer vorausfahrenden 52-jährigen Autofahrerin aufgefahren. Nach dem Aufprall kam er nach rechts von der Straße ab und streifte mit seinem Auto die Leitplanke.

Konstanz

Windschutzscheibe beschädigt

Wie erst jetzt angezeigt wurde, hat ein unbekannter Täter in der Zeit von Freitagnacht bis Samstagnachmittag zwischen 23.30 Uhr und 14.30 Uhr durch einen Schlag auf die Windschutzscheibe eines in Höhe des Gebäudes Rudolf-Diesel-Straße 4 abgestellten Pkw einen Riss in der Scheibe verursacht. Personen, die im fraglichen Zeitraum Verdächtiges in der Straße beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Konstanz, Tel. 07531/995-0, zu melden.

Konstanz

Autodiebstahl

Einen dunkelblauen Audi A4, Baujahr 2009, mit dem amtlichen Kennzeichen EM-RS 9 im Wert von rund 20.000 Euro hat ein unbekannter Täter am Mittwochvormittag zwischen 07.30 Uhr und 12.15 Uhr in der Beethovenstraße in Petershausen entwendet. Das Auto war dort kurz nach der Einmündung der Mainaustraße in einer Parkbucht am rechten Fahrbahnrand verschlossen abgestellt. Personen, die im fraglichen Zeitraum den Diebstahl beobachtet haben oder Hinweise zum Verbleib des Fahrzeuges geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Konstanz, Tel. 07531/995-0, in Verbindung zu setzen.

Konstanz

Unachtsamer Fahrstreifenwechsel

Als ein 62-Jähriger, der am Mittwochnachmittag gegen 13.00 Uhr mit seinem Opel die B 33 in Richtung Reichenau befuhr, vom rechten auf den linken Fahrstreifen wechselte, übersah er einen dort fahrenden 52-jährigen Lkw-Lenker. Durch die seitliche Kollision mit dem Lastwagen drehte sich das Auto um die eigene Achse und streifte mit dem Heck die Mittelleitplanke. Während am Pkw vermutlich wirtschaftlicher Totalschaden von rund 5.000 Euro entstand, fällt der Sachschaden am Lkw mit etwa 500 Euro wesentlich geringer aus.

Allensbach

Nach Unfall davongefahren

Nicht unerheblichen Sachschaden hat ein unbekannter Fahrzeuglenker am Mittwochmittag zwischen 12.30 Uhr und 13.00 Uhr angerichtet, als er vermutlich beim Ausparken gegen die hintere Tür eines auf dem Parkplatz eines Einkaufmarkts in der Straße "Zum Riesenberg" abgestellten VW Passat prallte. Ohne sich um den Fremdschaden zu kümmern, suchte der Verursacher anschließend das Weite. Um sachdienliche Hinweise bittet der Polizeiposten Allensbach, Tel. 07533/97149.

Radolfzell

Unfall beim Rückwärtsausparken

Sachschaden von rund 4.000 Euro ist am Mittwochnachmittag gegen 15.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall in der Öschlestraße entstanden. Ein 64-jähriger Autofahrer hatte beim Rückwärtsausparken den Pkw eines vorbeifahrenden 39-jährigen Mannes übersehen und dessen Fahrzeug gestreift. Personen kamen bei dem Unfall nicht zu Schaden.

Mühlhausen-Ehingen

Morsche Holzblöcke geraten in Brand

Vermutlich durch die Glut einer nicht ganz ausgetretenen Zigarettenkippe sind am Mittwochabend gegen 19.20 Uhr mehrere aufeinander gestapelte Holzblöcke eines zersägten Baumes auf einem Grundstück in der Straße "Bei der Mauer" in Brand geraten. Die Flammen, die einen Sachschaden von rund 1.000 Euro anrichteten, konnten von einem Nachbarn, dessen Frau den Brand entdeckt hatte, noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr mit einem Feuerlöscher erstickt werden. Durch das Feuer wurde die Fassade eines Wohngebäudes verrußt und eine Metallregenrinne in Mitleidenschaft gezogen.

Rielasingen-Worblingen

Alkoholisierter Autofahrer

Deutliche Anzeichen von Alkoholeinwirkung zeigte ein 44-jähriger Autofahrer, der von Beamten des Polizeipostens in der Hauptstraße angehalten und kontrolliert wurde. Nach einem Alkoholtest, der nahezu 1,3 Promille ergab, untersagten die Polizisten die Weiterfahrt des Mannes und veranlassten bei ihm im Krankenhaus die Entnahme einer Blutprobe. Der 44-Jährige hat sich nun wegen einer Trunkenheitsfahrt zu verantworten.

Stockach

Nach Parkrempler geflüchtet

Beim Ein-oder Ausparken hat ein unbekannter Fahrzeuglenker am Dienstag zwischen 11.15 Uhr und 14.00 Uhr die Fahrertür eines auf dem öffentlichen Parkplatz in der Habsburger Straße abgestellten Renault Twingo gestreift und sich anschließend von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um den angerichteten Fremdschaden von rund 1.000 Euro zu kümmern. Personen, die Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Gaienhofen, Tel. 07735/97100, zu melden.

Stockach

Unachtsamer Autofahrer fährt auf

Vermutlich sein Handy bedient hat ein 23-jähriger Autofahrer, der am Mittwochabend gegen 17.20 Uhr in der Goethestraße auf den Pkw einer vorausfahrenden 44-jährigen Frau aufgefahren ist. Der junge Mann war vom Stadtwall kommend in Richtung Kreisverkehr gefahren und hatte zu spät bemerkt, dass die Pkw-Lenkerin wegen des Rückstaus am Kreisverkehr abbremsen musste. Durch den Aufprall entstand an den Fahrzeugen ein Gesamtsachschaden von rund 3.000 Euro, Personen wurden nicht verletzt.

Sauter

Tel. 07531-995-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell