Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

28.12.2018 – 16:15

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Wangen im Allgäu - Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots)

   -- 

Ölverschmierte Katze

Zeugen sucht die Polizei zu einem möglichen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz, den ein unbekannter Täter in der Nacht auf den heutigen Freitag in Wangen begangen haben soll. Eine Katze kehrte heute Morgen in ihr Zuhause in der Straße "Schomburg" mit einem ölverschmierten Fell zurück, weshalb davon ausgegangen wird, dass der Kater von einer unbekannten Person in eine ölige Flüssigkeit getaucht worden ist. Personen, die den Vorfall beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Wangen, Tel. 07522/984-0, zu melden.

Deggelmann, Tel. 07531/995-1014

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung