Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

16.11.2018 – 11:22

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Ravensburg (ots)

   -- 

Schlier

Verkehrsunfall

Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verursachte ein 24-jähriger Fiat-Fahrer am Donnerstag gegen 10.30 Uhr einen Verkehrsunfall auf der L 317. Der junge Mann war von Wolfegg kommend in Richtung Oberankenreute unterwegs, als er in einer scharfen Linkskurve alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn abkam, sich überschlug und in einem abfallenden Waldstück nach einigen Metern auf dem Fahrzeugdach zum Liegen kam. Der 24-Jährige erlitt lediglich leichte Schürfwunden. An seinem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden, es musste abgeschleppt werden.

Aulendorf

Auffahrunfall

Rund 8.000 Euro Sachschaden ist die Folge eines Auffahrunfalls, der sich am Mittwoch gegen 17.00 Uhr auf der K 8034 ereignet hat. Eine 24-jährige Audi-Lenkerin bemerkte zu spät, dass eine vor ihr fahrende 21-jährige Opel-Fahrerin verkehrsbedingt anhalten musste und fuhr auf. Durch den starken Aufprall wurde der Opel auf einen davor stehenden Skoda geschoben. Verletzt wurde niemand.

Altshausen

Verkehrsunfall

Eine Vollbremsung war am Donnerstag gegen 13.30 Uhr der Auslöser für einen Auffahrunfall in der Ebenweiler Straße. Eine 51-jährige VW-Fahrerin, die zum ersten Mal ein Automatikgetriebe führte, wollte intuitiv die Kupplung betätigen, landete jedoch nun auf dem Bremspedal. Durch die plötzliche Vollbremsung fuhr eine nachfolgende 43-jährige Ford-Fahrerin auf. Es entstand Sachschaden von rund 13.000 Euro.

Weingarten

Diebstahl

Ein unbekannter Täter entwendete am Donnerstag gegen 06.30 Uhr ein unverschlossenes abgestelltes Fahrrad in der Talstraße. Es handelt sich um ein weiß / graues Mountainbike der Marke "Corratec" mit hydraulischen Bremsen und einem Wert von rund 1.000 Euro. Personen, die Hinweise zum Verbleib des Fahrrads haben, werden gebeten, das Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751/803-6666, zu informieren.

Bodnegg

Unfallflucht

Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer streifte am Donnerstag zwischen 08.15 Uhr und 12.15 Uhr vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen auf dem Parkplatz der St.-Gallus-Hilfe in der Straße "Rosenharz" geparkten Ford Fusion. Ohne sich um den Sachschaden von mehreren hundert Euro zu kümmern, fuhr der Unbekannte weiter. Am geschädigten Fahrzeug konnten weiße Lackantragungen festgestellt werden. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Vogt, Tel. 07529/97156-0, in Verbindung zu setzen.

Wangen

Körperverletzung

Ein 32-Jähriger betrat am Donnerstag gegen 22.30 Uhr ein Schnellrestaurant in der Ravensburger Straße, schlug einen dort arbeitenden Angestellten und zerstörte beim Verlassen der Gaststätte einen Werbeaufsteller im Eingangsbereich. Vermutlich war der Auslöser des Vorfalls der Ärger darüber, dass er für sein bestelltes Essen zahlen musste und es nicht geschenkt bekam. Wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung muss sich nun der 32-Jährige verantworten.

Kratzer

07531/995-1016

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell