Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots) - Leutkirch - Verkehrsunfallflucht

Am Donnerstag gegen 13:55 Uhr ereignete sich auf der L318 zwischen Leutkirch und Insy ein Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden. Ein Pkw Audi A3 Farbe schwarz fuhr in Richtung Isny und bremste auf Höhe der Oberöschhöfe sein Fahrzeug plötzlich abrupt ab, um dann nach rechts in eine Einmündung abzubiegen. Ein hinter dem Pkw fahrender Lieferwagen konnte durch eine Gefahrenbremsung einen Zusammenstoß noch verhindern. Ein weiterer dahinter fahrender Lieferwagen erkannte die Situation zu spät und fuhr in das Heck des vorausfahrenden Lieferwagens. Hierdurch entstand an den beiden Lieferwagen ein Sachschaden in Höhe von etwa 14´000 Euro. Verletzt wurde niemand. Der Fahrer des Audi A3 wendete sein Fahrzeug und fuhr, ohne sich um den Verkehrsunfall zu kümmern, in Richtung Leutkirch davon. Die Polizei ist nun auf der Suche nach dem männlichen Fahrer des Pkw Audi A3 und weiteren Zeugen des Verkehrsunfalls. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Leutkirch unter Tel. 07561/8488-0 erbeten.

Bad Wurzach - Verkehrsunfall

Am Freitag gegen 17:15 Uhr fuhr ein 83 jähriger Pkw Lenker auf der K 7928 von Dietmanns kommend in Fahrtrichtung Oberschwarzach. An der Einmündung zur K 8032 missachtete der Pkw Lenker die Vorfahrt und fuhr nach links in die Straße ein. Hierbei kam es zu einem seitlich versetzten Frontalzusammenstoß mit einem aus Richtung Oberschwarzach heranfahrenden Pkw, besetzt mit einem 68 jährigen Fahrer. Im Verursacherfahrzeug befanden sich neben dem 83 jährigen Fahrer noch ein 74 jähriger Mitfahrer und eine 76 jährige Mitfahrerin. Der 74 jährige Mitfahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde stationär im Krankenhaus aufgenommen. Die anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 14´000 Euro.

Wolfegg - Radfahrer angefahren

Am Freitag gegen 08:55 Uhr fuhr ein 69 jähriger Pkw Lenker auf der L324 von Wolfegg kommend in Richtung Vogt. Nach einer Linkskurve schloss der Pkw Lenker auf zwei Rennradfahrer auf, welche nebeneinander fuhren. Beim Versuch die Radfahrer zu überholen, touchierte der Pkw Lenker einen Radfahrer mit seinem vorderen rechten Stoßfänger. Hierdurch kam der 51 jährige Radfahrer zu Fall, wurde schwer verletzt und musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Zum Unfallzeitpunkt trug der Radfahrer einen Fahrradschutzhelm. Am Pkw und dem Fahrrad entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2´000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Thomas Pecher, KHK
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: