PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Karlsruhe mehr verpassen.

06.11.2020 – 09:41

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Fahrscheinprüfer während einer Kontrolle angegangen

Karlsruhe (ots)

In einer Straßenbahn der Linie S5, zwischen den Haltestellen Yorkstraße und Mühlburger Tor, kam es im Rahmen einer Fahrscheinkontrolle zu einem Körperverletzungsdelikt zum Nachteil von zwei Fahrscheinprüfern.

Nachdem ein 24-jähriger Deutscher keinen Fahrschein bei sich hatte und auf Nachfrage dubiose Daten vorlegte, verständigten die Fahrscheinkontrolleure die Polizei. Der 24-Jährige geriet daraufhin in Rage und ging mit Schlägen auf einen 27-jährigen und einen 25-jährigen Kontrolleur los. Den beiden Geschädigten gelang es dennoch den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der verständigten Polizeibeamten festzuhalten. An der Haltestelle Durlacher Tor erfolgte schließlich die Festnahme.

Im Rahmen der weiteren Ermittlungen wurde bekannt, dass zwei Ausschreibungen gegen den Tatverdächtigen vorliegen. Des Weiteren stellte sich bei der Durchsuchung des Mannes heraus, dass dieser eine geringe Menge Drogen bei sich führte.

Christina Krenz, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe