PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Karlsruhe mehr verpassen.

03.11.2020 – 15:01

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Polizei sucht Zeugen nach Gefährdung des Straßenverkehrs

Karlsruhe (ots)

Am Samstagmittag bremste ein Audi-Fahrer auf der Bundesstraße 36 in Karlsruhe mehrfach einen BMW aus.

Die beiden Fahrzeuge waren gegen 14:00 Uhr auf der B36 in Fahrtrichtung Mannheim unterwegs. Zwischen der Auffahrt Linkenheimer Landstraße und der Ausfahrt Hochstetten, fuhr der weiße Audi A5 Sportback mit Karlsruher Kennzeichen, einem schwarzen 3er BMW mehrfach sehr dicht auf. Anschließend überholte er den BMW und verlangsamte plötzliche ohne ersichtlichen Grund seine Geschwindigkeit, sodass der BMW-Fahrer abbremsen musste.

Zeugen des Vorfalls oder Pkw-Lenker, die durch die Fahrweise des Audi-Fahrers gefährdet oder behindert wurden werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Waldstadt unter der Telefonnummer 0721- 967180 in Verbindung zu setzen.

David Bortolin, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe