Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

03.12.2019 – 14:50

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (Karlsruhe) Bretten- Aufbruch einer Telefonrufsäule

Karlsruhe (ots)

Am Montagmorgen wurde in Bretten eine stark beschädigte Rufsäule gemeldet.

Eine bislang unbekannte Täterschaft hebelte, vermutlich in der Nacht zum Montag, in Bretten in der Sporgasse den oberen Teil einer Telefonrufsäule auf, um so an das Münzgeld zu gelangen. Dieses Vorhaben scheiterte. Im weiteren Verlauf der Tat riss der unbekannte Täter den Telefonhörer der Rufsäule ab und entwendete diesen. Ob der Unbekannte bei der Tatausführung gestört wurde und deshalb von seinem Vorhaben abließ, bedarf weiteren Ermittlungen. Ein Zeuge entdeckte den Telefonhörer am Montagmorgen gegen 11.00 Uhr in einem Mülleimer nahe der Tatörtlichkeit und verständigte die Polizei. Die genaue Tatzeit ist bislang nicht bekannt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem versuchten Aufbruch machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bretten unter der Telefonnummer 07252 50460 in Verbindung zu setzen.

Linda Kraft, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe