Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

03.12.2019 – 13:00

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe- Zwei Leichtverletzte nach Unfall mit alkoholisiertem Fahrer

Karlsruhe (ots)

Am Montagabend verursachte ein betrunkener Pkw-Fahrer in Karlsruhe einen Unfall mit einem Gesamtsachschaden von über 15.000 Euro. Beide Verkehrsteilnehmer wurden leicht verletzt.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein alkoholisierter 35-jähriger Fahrer eines VW-Golfes gegen 19:20 Uhr die Durlacher Allee in östliche Richtung. Auf Höhe des Weinweges bog der Fahrzeugführer links ab und übersah dabei das Rotlicht der Lichtzeichenanlage. Zur gleichen Zeit fuhr eine 26-jährige Fahrerin eines VW-Golfes aus dem Weinweg kommend in östliche Richtung auf die Durlacher Allee. Es kam zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge, bei der das Fahrzeug der jungen Frau rechtsseitig erfasst und um 90 Grad nach links gedreht wurde. Bei dem Unfallverursacher wurde ein starker Alkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von knapp zwei Promille, weshalb der Fahrer nicht nur eine Blutprobe, sondern auch seinen Führerschein abgeben musste. Durch die Wucht des Aufpralls erlitten beide Fahrzeugführer leichte Verletzungen. Alarmierte Rettungskräfte versorgten die Verletzten zunächst vor Ort. Die Fahrzeugführerin wurde anschließend zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Beide Fahrzeuge wurden durch den Unfall so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Bis zum Abschluss der Aufräumarbeiten mussten die betreffenden Linksabbiegerspuren kurzzeitig voll gesperrt werden.

Linda Kraft, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe