Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

15.10.2019 – 16:51

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe - (KA) Karlsruhe - Tatverdächtiger nach Einbruch festgenommen

Karlsruhe (ots)

Am Dienstag gegen 03:35 Uhr konnte ein 34-jähriger Tatverdächtiger nach einem Einbruch in einen Supermarkt in der Karlsruher Theodor-Rehbock-Straße festgenommen werden. Der Mann wird im Laufe des Nachmittages dem Haftrichter vorgeführt.

Nach aktuellem Stand der Ermittlungen wurde, nachdem eine Person in den Verkaufsraum eingedrungen war, ein Einbruchsalarm ausgelöst. Beamte des Polizeireviers Karlsruhe-Oststadt fuhren die Örtlichkeit beschleunigt an, umstellten den Supermarkt und konnten den mutmaßlichen Einbrecher in Tatortnähe feststellen.

Der Tatverdächtige flüchtete zunächst, konnte nach einer kurzen fußläufigen Verfolgung jedoch festgenommen werden. Spuren vor Ort wurden sichergestellt und entsprechendes Videomaterial gesichert.

Mirko Heim, Staatsanwaltschaft Karlsruhe

Christina Krenz, Polizeipräsidium Karlsruhe

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe