Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Karlsruhe mehr verpassen.

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Mehrere Kelleraufbrüche im Stadtgebiet von Karlsruhe

Karlsruhe (ots)

Insgesamt 16 Kelleraufbrüche in drei Mehrfamilienhäuser musste die Polizei Karlsruhe am vergangenen Wochenende in der Ost- und Südweststadt verzeichnen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand brachen bislang unbekannte Täter zwischen Freitag 22:00 Uhr und Samstag 10:00 Uhr insgesamt acht Kellerabteile in einem Mehrfamilienhaus in der Essenweinstraße in Karlsruhe auf. Aus einem der Verschläge wurde ein hochwertiges Fahrrad der Marke Cannondale im Wert von über 2.000 Euro entwendet. Vermutlich setzten die Diebe in der gleichen Straße ihre Beutetour weiter fort und verschafften sich in ein weiteres Mehrfamilienhaus auf bislang unbekannte Art und Weise zutritt. Im Untergeschoss hebelten sie eine Kellertür auf und suchten im Inneren nach Wertgegenständen. Ob sie bei ihrer Suche fündig wurden, kann bislang noch nicht genau gesagt werden.

Weitere Kelleraufbrüche wurden im gleichen Zeitraum in der Karlsruher Südweststadt gemeldet. Hier wurden in der Renckstraße insgesamt sieben Kellerräume aufgebrochen. Die Kellerabteile wurden durch die Unbekannten durchsucht jedoch nach erstem Kenntnisstand nichts entwendet.

Zeugen die im besagten Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben können sich rund um die Uhr beim zuständigen Polizeirevier melden.

Marion Kaiser, Pressestelle

Pressekontakt:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Karlsruhe
Weitere Storys aus Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
  • 22.07.2019 – 11:26

    POL-KA: (Enzkreis) Mühlacker - Radfahrer prallt gegen Fahrzeugtür und wird verletzt

    Mühlacker (ots) - Ein 57-jähriger Radfahrer wurde bei einem Unfall am Samstagmorgen in der Zwerchstraße in Mühlacker so verletzt, dass er in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Gegen 10.20 Uhr öffnete der 21-jährige Fahrer eines Klein-Lkws die Fahrzeugtür und achtete hierbei nicht in ausreichendem Maße auf den Verkehr. Der zu diesem Zeitpunkt an dem Lkw ...

  • 22.07.2019 – 11:25

    POL-KA: (PF) Pforzheim - Junger Mann wird an Bushaltestelle geschlagen

    Pforzheim (ots) - Eine aufmerksame Zeugin meldete am Freitag, gegen 21:35 Uhr, eine Körperverletzung an einer Bushaltestelle im Bereich des Leopoldplatzes in Pforzheim. Beim Eintreffen einer Streife des Polizeireviers Pforzheim-Nord, konnten der 19-jährige Geschädigte sowie die Zeugin angetroffen werden. Die Tatverdächtigen waren bereits geflüchtet. Eine Befragung ...

  • 22.07.2019 – 11:23

    POL-KA: (KA) Karlsruhe- nach Unfall erst den Hund nach Hause gebracht

    Karlsruhe (ots) - Weil er offensichtlich kurz unaufmerksam war, hat ein 60-jähriger VW-Fahrer am Samstagnachmittag einen Verkehrsunfall verursacht und dann erst einmal seinen Hund versorgt. Er war gegen 14.45 Uhr auf der zweispurigen Bundesstraße 36 unterwegs und bemerkte kurz vor der Ausfahrtsspur Neureut Süd die leichte Rechtskurve zu spät. Beim Rechtslenken ...