Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

12.07.2019 – 14:30

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Rheinstetten - Zwei Verletzte nach Zusammenstoß mit Pkw

Karlsruhe (ots)

Nach einem Zusammenstoß mit einem Pkw am Donnerstagnachmittag in Rheinstetten wurden ein Kleinkraftradfahrer und seine Sozia verletzt. Ein 19-Jähriger war kurz vor 16.00 Uhr auf einem Honda-Roller mit seiner 17-jährigen Sozia auf dem Rad- und Fußweg von der Merkurstraße kommend in Richtung Kolpingstraße unterwegs. Die Kreuzung wollte er geradeaus überqueren. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines aus der Kolpingstraße kommenden Pkw und stieß mit diesem zusammen. Die 17-Jährige wurde in das Gleisbett der Straßenbahnstrecke geschleudert und verletzte sich leicht. Der 19-Jährigen wurde unter den Pkw geschleudert und dessen Bein eingeklemmt. Der 43-jährige Pkw-Lenker hob sein Fahrzeug mit einem Wagenheber an, sodass der 19-Jährige aus seiner misslichen Lage befreit werden konnte. Nach einer Erstversorgung vor Ort wurden beide Zweiradnutzer ins Krankenhaus gebracht. Die freiwillige Feuerwehr Rheinstetten war mit vier Fahrzeugen und 24 Einsatzkräften vor Ort. Feststellungen ergaben, dass der 19-Jährige nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist und an dem Roller ein Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2015 angebracht war.

Dieter Werner, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell