Dachstuhlbrand Offerstraße

FW-Velbert: Dachstuhl brennt

Velbert (ots) - Zu einem Dachstuhlbrand wurden alle ehrenamtlichen Kräfte des Einsatzbereiches Mitte sowie die ...

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Nach räuberischem Diebstahl Polizeibeamte angegriffen

Karlsruhe (ots) - Nach einem räuberischen Diebstahl am Donnerstagnachmittag in der Karlsruher Innenstadt, hat ein 33-Jähriger Polizeibeamte angegriffen und Widerstand gegen die polizeilichen Maßnahmen geleistet. Der Beschuldigte ging gegen 18.40 Uhr in einen Imbiß in der Kaiserstraße und nahm eine Flasche Bier aus dem Kühlschrank. Ohne zu zahlen verließ er dann die Lokalität. Der Inhaber und ein Mitarbeiter folgten dem 33-Jährigen auf die Straße und forderten ihn auf die Ware zu bezahlen. Daraufhin zog der Beschuldigte ein Pfefferspray und bedrohte damit die beiden Männer. Anschließend ging er zur Straßenbahnhaltestelle und stieg in eine Bahn der Linie 4. Im Rahmen der anschließenden Fahndungsmaßnahmen konnte der erheblich alkoholisierte 33-Jährige an der Haltestelle Hirtenweg in der Straßenbahn vorläufig festgenommen werden. Auf der Dienststelle wurde er dann zunehmend aggressiv und beleidigte die Beamten. Bei den weiteren Maßnahmen griff er dann die Beamten an und versuchte diese zu schlagen. Ihm mussten Handschließen angelegt werden. Nach erlangter Nüchternheit konnte er die Gewahrsamseinrichtung wieder verlassen.

Dieter Werner, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: