PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Heilbronn mehr verpassen.

22.02.2021 – 12:49

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 22.02.2021 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn (ots)

Mosbach-Neckarelz: Zeugen nach Verkehrsunfallflucht gesucht

Wer den Wagen eines 20-Jährigen in der Zwingenburgstraße in Mosbach beschädigt hat, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen bei der Polizei Mosbach. Der 20-jährige Besitzer eines Opel hatte diesen am Sonntag gegen 20.30 Uhr am rechten Fahrbahnrand geparkt. Bei seiner Rückkehr gegen 22 Uhr stellte er fest, dass jemand gegen den Wagen gefahren war. Es entstand ein Sachschaden von circa 4.000 Euro. Die Polizei Mosbach bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter der Telefonnummer 06261 8090 zu melden.

Adelsheim: Auto gestohlen - Zeugen gesucht

Ein bislang Unbekannter hat zwischen Samstag, 21 Uhr, und Sonntag, 6 Uhr, ein Auto im Friedrich-Gerner-Ring in Adelsheim gestohlen. Der 53-jährige Besitzer des Wagens hatte den VW Polo verschlossen abgestellt und bemerkte am nächsten Tag, dass dieser fehlte. Da der Originalschlüssel und die Fahrzeugpapiere beim Besitzer sind, hat die Polizei Buchen die Ermittlungen wegen dem besonders schweren Fall des Diebstahls aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06281 9040 bei der Polizei Buchen zu melden.

Osterburken: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Wer den Wagen einer 39-Jährigen in der Prof.-Schumacher-Straße beschädigt hat, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen der Polizei Buchen. Der Unbekannte fuhr am Freitag gegen 12.20 Uhr auf dem Parkplatz eines dortigen Supermarktes aus einer Parklücke. Hierbei stieß er vermutlich gegen den Audi der 39-Jährigen und beschädigte diesen. Es entstand Sachschaden von circa 1.000 Euro. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06281 9040 bei der Polizei Buchen zu melden.

Hardheim: Reifen zerstochen - Zeugen gesucht

Ein bislang Unbekannter hat von Freitag, 18 Uhr, auf Samstag, 8 Uhr, die Reifen eines geparkten Autos zerstochen. Der 60-jährige Besitzer des Seat stellte diesen am Freitagabend in der Eichendorffstraße in Hardheim ab und stellte am Samstagmorgen vier platte Reifen fest. An allen Reifen konnten durch die Polizei Buchen Einstiche festgestellt werden, weshalb die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen wurden. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06281 9040 bei der Polizei Buchen zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131/104-1013
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131/104-1013
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell