Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn

22.10.2019 – 12:51

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 22.10.2019 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn (ots)

Schefflenz-Unterschefflenz: Einbrecher vertrieben

Ein Unbekannter versuchte am Montag, um circa 18.10 Uhr, in ein Wohnhaus in der Straße "Klinge" in Unterschefflenz einzubrechen. Noch bevor der Täter in das Haus eindringen konnte, wurde er von einer Bewohnerin des Hauses überrascht. Anschließend rannte der Mann in Richtung Auerbacher Straße davon und stieg dort in einen dunklen Bus ein. Die Person war zwischen 30 bis 40 Jahre alt und circa 190 Zentimeter groß. Er hat einen dunklen Teint und war dunkel gekleidet. Auf dem Kopf trug er eine Baumwollmütze. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief negativ. Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen machen konnten, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06261 8090 an das Polizeirevier Mosbach zu wenden.

Adelsheim: Vorfahrt missachtet - Unfall

Eine leicht verletzte Person und Sachschaden in Höhe von knapp 2.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Montag, gegen 19.20 Uhr, in Adelsheim. Die 54-jährige Fahrerin eines BMWs befuhr die Hardstraße in Richtung eines Kreuzungsbereiches und wollte dort links in die Marktstraße abbiegen. Beim Einfahren in die Kreuzung missachtete sie die Vorfahrt eines 16-jährigen Krad-Fahrers, sodass die Fahrzeuge kollidierten und der Krad-Fahrer hierbei leicht verletzt wurde. Die 54-Jährige muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 13
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell