Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn

13.10.2019 – 11:32

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: PM des PP Heilbronn vom 13.10.2019, Stand 11.15 Uhr

Heilbronn (ots)

Stadt- und Landkreis Heilbronn

Eppingen: Radfahrer bei Unfall verletzt Leicht verletzt wurde ein Radfahrer am Samstag gegen 14.00 Uhr auf der L 1110 zwischen Eppingen und Kleingartach. Ein 47-Jähriger fuhr mit einem LKW in Richtung Kleingartach und berührte beim Überholvorgang den 59-jährigen Radfahrer. Der Radfahrer wurde vom Außenspiegel des LKW am Hinterkopf erfasst, worauf er auf den Grünstreifen neben der Fahrbahn stürzte. Der 59-Jährige wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus verbracht. Am Rennrad entstand ein Schaden von ca. 5 000 Euro.

Heilbronn: Hubschraubereinsatz zur Suche nach Unfallbeteiligten

Anwohner meldeten am Sonntag um 07.43 Uhr der Polizei ein unfallbeschädigtes Fahrzeug an der Böschung der Neckartalstraße auf Höhe der Rahmer Mühle. Ein PKW VW Bora war in Fahrtrichtung Lauffen aus bislang nicht bekanntem Grund nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, überschlug sich mehrfach und kam auf der rechten Fahrzeugseite liegend zum Endstand. Fahrzeuginsassen waren weder im Fahrzeug noch im unmittelbaren Bereich aufzufinden. Beide Front-Airbags hatten ausgelöst und waren teilweise blutverschmiert. Um auszuschließen, dass Verletzte sich hilflos im näheren Bereich der Unfallstelle befinden, wurden mehrere Streifenbesatzungen sowie ein Polizeihubschrauber zur Absuche des Geländes eingesetzt. Ermittlungen ergaben, dass Anwohner gegen 06.15 Uhr einen lauten Knall wahrnahmen. Die Suche nach dem Fahrzeugführer und eventuellen Insassen verlief bislang ohne Erfolg. Am PKW VW entstand Totalschaden in Höhe von ca. 3 000 Euro, an Verkehrseinrichtungen, Straßenlampe und der Böschungsanlage ca. 8 000 Euro. Hinweise auf den Fahrer bzw. eventuelle Insassen nimmt das Polizeirevier Heilbronn unter Telefon 07131 1042500 entgegen.

Neckar-Odenwald-Kreis

Neckarzimmern: PKW gegen Straßenlampe Zwei Leichtverletzte und ein Schaden von ca. 7 000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Samstag gegen 14.40 Uhr in der Hauptstraße. Ein 67-Jähriger fuhr mit seinem PKW Citroen in Fahrtrichtung Mosbach und kam auf Höhe der Kirche alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn ab. Dort prallte er auf eine Straßenlampe, die dabei stark beschädigt wurde. Im PKW wurde die 61-jährige Beifahrerin sowie eine fünfjährige Mitfahrein leicht verletzt. Zwei sieben und 18 Jahre alten Mitfahrerinnen blieben unverletzt. Die Feuerwehr war zur Abschaltung der elektrischen Leitungen an der defekten Straßenlampe mit zehn Mann und einem Fahrzeug an der Unfallstelle.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn