Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn

31.08.2019 – 00:51

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn mit einem Beitrag aus dem Main-Tauber-Kreis

Heilbronn (ots)

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heil-bronn vom 31.08.2019

Main-Tauber-Kreis

Wertheim: Radfahrer nach Sturz verstorben Ein 65-jähriger Radfahrer aus Neunkirchen stürzte mit seinem Pedelec und verstarb kurz nach seiner Einlieferung ins Krankenhaus. Der Mann war Freitagnachmittag, gegen 16.30 Uhr, in Sonderriet auf der Verlängerung des Kirchgrabenweges in Richtung Neunkirchen auf dem Ortsverbindungsweg unterwegs. Ein Autofahrer entdeckte den auf dem Boden liegenden Mann neben dem Fahrrad und führte bis zum Eintreffen der Rettungswagenbesatzung Erste Hilfe Maßnahmen durch. Der Mann verstarb später im Krankenhaus. Ob es sich um einen Unfall handelt oder ein medizinischer Notfall unfallursächlich war, kann momentan noch nicht mit Bestimmtheit gesagt werden. Die Ermittlungen hierzu dauern an. Auch ein Fremdverschulden durch einen anderen Verkehrsteilnehmer ist nicht auszuschließen. Die Polizei sucht eventuelle Zeugen die zum Hergang Angaben machen können. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat Tauberbischofsheim, Tel.Nr. 09341/60040

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn