Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn

30.08.2019 – 11:44

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 30.08.2019 mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis

Heilbronn (ots)

Bad Mergentheim: Radmuttern gelöst - Zeugen gesucht

Deutlich fataler hätte ein Vorfall am Donnerstag bei Bad Mergentheim ausgehen können. Der Fahrer eines VWs befuhr um circa 11 Uhr die Frankenstraße. Während der Fahrt löste sich plötzlich das linke Vorderrad vom PKW. Glücklicherweise reagierte der Fahrer richtig und bremste sein Auto ab. Aus polizeilicher Sicht wurden die Radmuttern des Reifens durch einen Unbekannten in dem Zeitraum von Dienstag bis Donnerstag gelöst. Bei der Tatörtlichkeit könnte es sich um die Igersheimer Straße handeln. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu dem Unbekannten geben können. Diese werden gebeten sich unter der Telefonnummer 09341 810 an das Polizeirevier Tauberbischofsheim zu wenden.

Wertheim: Einfach davon gefahren - Zeugen gesucht

Einfach davon gefahren ist am Freitag zwischen 00.45 Uhr und 00.55 Uhr ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug, nachdem er einen Verkehrsunfall verursachte. Der Fahrer befuhr den Kiesweg in Wertheim. Vermutlich aufgrund eines Durchfahrt Verboten Schildes wendete der Unbekannte sein Fahrzeug. Hierbei streifte er zunächst einen Metall-Zaun-Pfosten im Robert-Bunsen-Weg. Anschließend muss der Fahrer rückwärts gefahren sein und prallte hierbei wieder gegen einen anderen Zaun. Anwohner wurden durch den Aufprall geweckt und konnten einen Pritschenwagen ohne Plane davon fahren sehen. Insgesamt entstand Sachschaden von knapp 200 Euro. Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallverursacher geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 09342 91890 an das Polizeirevier Wertheim zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 13
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn