Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn

27.07.2019 – 03:10

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung vom 27.07.2019 mit einem Bericht aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Osterburken (ots)

Gefährliches Überholmanöver auf der B292 - Zeugen gesucht

Am Donnerstag fuhren gegen 18:25 Uhr drei Pkw auf der B292, zwischen der Abzweigung zum Industriepark RIO und dem Tunnel hinter einem Traktor mit Anhänger. Als letztes Fahrzeug wollte der Fahrer eines Pkw Honda die Schlange überholen und scherte auf die Gegenfahrbahn aus. Als er bereits den direkt vor ihm fahrenden Pkw überholt hatte, scherte plötzlich der davor fahrende Pkw Opel ebenfalls zum Überholen aus. Der Fahrer des Pkw Honda konnte nur durch eine Vollbremsung und einem schnellen Ausweichmanöver einen Zusammenstoß verhindern. Zu einer Berührung der beiden Pkw kam es nicht. Um den genauen Sachverhalt ermitteln zu können, werden noch der Fahrer des Traktors und der Fahrer des bereits überholten Pkw als Zeugen gesucht. Bei dem unbekannten Pkw soll es sich um einen schwarzen oder anthrazitfarbenen Van handeln. Zu der Marke des Traktors liegen keine Hinweise vor. Hinweise bitte an das Polizeirevier Buchen, Tel. 06281/9040.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 11
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell