Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn

31.03.2019 – 13:34

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: PM des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 31.03.2019, Stand 13.30 Uhr

Heilbronn (ots)

Stadt- u. Landkreis Heilbronn Heilbronn-Neckargartach: Fahrzeuge ausgebrannt Noch unklar ist die Ursache für den Brand mehrerer Fahrzeuge am Sonntag um 06.40 Uhr in der Böllinger Straße. Anwohner meldeten über Notruf, dass vor einer Lagerhalle abgestellte Fahrzeuge, ein PKW und zwei Sprinter, brennen würden. Bis zum Eintreffen der sofort alarmierten Feuerwehr standen die nicht zugelassenen Fahrzeuge im Vollbrand. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers auf eine angrenzende Scheune verhindern. Etwa 200 Meter von dieser Brandstelle entfernt brannte gleichzeitig ein Müllcontainer nebst umherliegenden vermutlich als Abfall bestimmte Baumaterialien. An den ausgebrannten Fahrzeugen, dem Container und dort gelagertem Baumaterial entstand ein Gesamtschaden von ca. 30 000 Euro. Die Ursache beider Feuer ist bislang unklar. Die Polizei in Böckingen hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Feuerwehr Heilbronn war mit 16 Mann und fünf Fahrzeugen im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell