Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

18.01.2019 – 08:20

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 18.01.2019 mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis

Heilbronn (ots)

Tauberbischofsheim: 6.000 Euro Schaden bei Kollision

Eine 57-jährige Opel-Fahrerin hat am Donnerstagabend den VW Golf Plus eines 62-Jährigen in der Tauberbischofsheimer Bahnhofstraße übersehen, woraufhin die beiden Fahrzeuge kollidierten. Der 62-Jährige wollte von der Wellenbergstraße nach dem Bahnübergang weiter in die Bahnhofstraße fahren. Während die Frau in die Bahnhofstraße einbog, kam es zum Zusammenstoß. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von circa 6.000 Euro.

Külsheim: Beim Rangieren gegen blaue Mülltonne gefahren

Möglich ist, dass ein unbekannter Verkehrsteilnehmende am Montagvormittag in Külsheim gar nicht bemerkte, dass er oder sie einen Unfall versursachte. Im Zeitraum von 8 bis 12 Uhr stieß das gesuchte Fahrzeug vermutlich beim Rangieren gegen eine blaue Mülltonne in der Straße Königsgrund. Dadurch drückte die Tonne gegen eine Sandsteinmauer, sodass an der Mauer ein Schaden entstand. Das Verursacherfahrzeug blieb vermutlich vollkommen unbeschadet. Damit die Besitzerin nicht auf den Kosten in Höhe von circa 500 Euro sitzen bleibt, bittet die Polizei Zeugen oder die unbekannte Person, sich unter der Telefonnummer 09342/9189-0 beim Polizeirevier Wertheim zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 18
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell