PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

02.08.2021 – 16:15

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Titisee-Neustadt: Überholen trotz Gegenverkehr führt zu Verkehrsunfall

Freiburg (ots)

Glimpflich mit Sachschaden ging ein Verkehrsunfall am Freitag, 30.07.2021, gegen 08:40 Uhr, im Ortsteil Jostal in Titisee-Neustadt aus. Ein Pkw-Fahrer wollte mehrere vor ihm fahrende Pkw, welche auf der L128 vom Jostal kommend in Richtung Titisee-Neustadt unterwegs waren, überholen. Nachdem er zwei Pkws überholt hatte, musste er aufgrund Gegenverkehrs den dritten Überholvorgang abbrechen und zog sein Fahrzeug wieder nach rechts. Hierbei kollidierte er mit dem überholten Fahrzeug. Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall glücklicherweise niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4000 Euro. Die kontaktierte Staatsanwaltschaft ordnete die Beschlagnahme des Führerscheins des Unfallverursachers an.

RTN

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
F. Hoch
Telefon: 0761 / 882-1016
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten -
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Freiburg
Weitere Storys aus Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg