PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

01.03.2021 – 14:11

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Maskenpflicht führt zur körperlichen Auseinandersetzung

Freiburg (ots)

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

[Titisee-Neustadt]

Am Sonntag, dem 28.02.2021, gegen 09:57 Uhr, kam es vor einer Bäckerei am Hirschenbuckel zu einer Streitigkeit aufgrund der geltenden Maskenpflicht.

Die beiden betroffenen Männer befanden sich in einer Warteschlange vor dem Ladengeschäft einer ansässigen Bäckerei. Als ein 53-jähriger Geschädigter, seinen Angaben zufolge, einen vor ihm stehenden Kunden darauf aufmerksam machen wollte, dass dieser seine Mund-Nasen-Bedeckung ordnungsgemäß tragen solle, stieß dieser den Geschädigten gewaltsam von sich. Im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung trat der Mann gegen das vom Geschädigten mitgeführte Mountainbike und beschädigte dies hierbei.

Gegen den 60-jährigen Mann wird nun ein Strafverfahren eingeleitet.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de
V.G. 07651 / 93360
Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten -
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg