PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

21.10.2020 – 13:13

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg: Straßenverkehrsgefährdung und Beleidigung - Zeugen gesucht

FreiburgFreiburg (ots)

Am Dienstag, 20.10.2020, kam es nach Angaben einer Anzeigeerstatterin zwischen 18:15 Uhr und 18:30 Uhr zu einer mutmaßlichen Gefährdung des Straßenverkehrs und einer Beleidigung auf der B3 in Fahrtrichtung Emmendingen.

Gegen 18:15 Uhr befuhr die 25-jährige Fahrzeugführerin, von der Hans- Bunte- Straße kommend, die B3 in Richtung Emmendingen. Nach eigenen Angaben fuhr ihr hierbei ein weißer Smart mehrfach dicht auf, überholte sie auf der rechten Fahrseite und scherte schlussendlich so dicht vor ihr ein, dass eine Gefahrenbremsung notwendig war, um einen Unfall zu verhindern. Die Überholvorgänge wurden zudem nicht durch Blinken angekündigt. Des Weiteren wurde der Fahrzeugführerin mehrfach in beleidigender Art und Weise der Mittelfinger gezeigt.

Gesucht werden Zeugen des Vorfalls, welche Angaben zur beschriebenen Situation auf der B3 machen können. Diese werden gebeten sich mit dem Polizeiposten Gundelfingen unter: 0761 / 5036590 oder rund um die Uhr mit dem Prev-Nord: 0761-8820 in Verbindung zu setzen.

dm

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Dorothea Müller
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882 -1018
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten -
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg