Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

29.05.2020 – 12:47

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldshut-Tiengen: Zwei Leichtverletzte nach Vorfahrtsverletzung

Freiburg (ots)

Zwei Leichtverletzte hat ein Verkehrsunfall am Donnerstagabend, 28.05.2020, in der Waldshuter Schmittenau gefordert. Gegen 18:15 Uhr war ein 21-jähriger Opel-Corsa-Fahrer aus der Lenzburger Straße in die bevorrechtigte Klingnauer Straße eingefahren und war dabei mit dem Opel Astra eines 22-jährigen kollidiert. Beide Fahrer wurden dabei leicht verletzt und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Waldshut gebracht. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe liegt bei insgesamt ca. 16000 Euro. Die Feuerwehr war im Einsatz, um ausgelaufene Betriebsstoffe zu binden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 - 201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten -
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg