Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

26.02.2020 – 16:21

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Rickenbach: Frontalkollision bei schneeglatter Straße - ein Fahrer schwer verletzt

Freiburg (ots)

Am Mittwochmorgen, 26.02.2020, sind zwei Fahrzeuge auf der L 155 zwischen Bergalingen und Rickenbach frontal kollidiert. Ein 24 Jahre alter Audi-Fahrer wurde schwer verletzt. Gegen 09:10 Uhr war dieser in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten. Er dürfte mit einer zu hohen Geschwindigkeit auf der schneebedeckten Fahrbahn unterwegs gewesen. Er stieß frontal mit einem entgegenkommenden Sprinter zusammen. Während der 33 Jahre alte Sprinter-Fahrer unversehrt blieb, kam der Audi-Fahrer mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Neben dem Rettungsdienst mit Notarzt war auch die Feuerwehr Bergalingen im Einsatz. Die Fahrzeuge wurden schwer beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Blechschaden liegt bei rund 24000 Euro.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 - 201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten -
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg