Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

10.09.2019 – 10:31

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Abschlussmeldung: Lörrach: Rücknahme der Öffentlichkeitsfahndung - Mann aus Lörrach aufgefunden

Freiburg (ots)

Die Fahndung nach dem 74 jährigen Mann aus Lörrach kann zurückgenommen werden. Der Mann ist in einem Krankenhaus im Landkreis Karlsruhe aufgetaucht. Nach bisherigen Erkenntnissen geht es ihm den Umständen entsprechend gut. Wie er in Richtung Karlsruhe kam ist nicht bekannt, möglicherweise nutzte er öffentliche Verkehrsmittel. Hinweise auf strafbare Handlungen liegen nicht vor. Es wird gebeten das veröffentlichte Lichtbild nicht weiter zu verwenden und nicht weiter zu verbreiten bzw. zu löschen.

Kj

Folgemeldung: Lörrach: Öffentlichkeitsfahndung - Mann aus Lörrach vermisst - Kriminalpolizei bittet um Hinweise

Bezugnehmend auf die Meldung von 09.09.19 wird mitgeteilt, dass umfangreiche Such- und Überprüfungsmaßnahmen nicht zum Auffinden des 74 jährigen Mannes geführt haben. Aus diesem Grund wurde nun durch die Kriminalpolizei Lörrach die Öffentlichkeitsfahndung nach dem Vermissten eingeleitet. Hinweise zum Aufenthaltsort des Vermissten an die Kriminalpolizei Lörrach unter 07621 176-0 oder den Kriminaldauerdienst unter 07761 934-500. Der Link führt zur Fahndungsseite der Polizei Baden-Württemberg. Ein Foto des Vermissten kann im Rahmen der Öffentlichkeitsfahndung genutzt werden.

(ed.: Link gelöscht)

Erstmeldung: Lörrach: Mann aus Lörrach vermisst - Hinweise erbeten

Seit Sonntagvormittag, 08.09.19, wird ein 74 jähriger Mann aus Lörrach, Brombacher Straße, vermisst. Er könnte sich in einer hilflosen Lage befinden. Die Suchmaßnahmen, bei welchen auch Spürhunde zum Einsatz kamen, sind bislang ohne Erfolg geblieben. Der Mann ist etwa 165cm groß, von normaler Statur. Er hat einen grauen Haarkranz mit Glatze am Oberkopf. Er könnte eine graue Hose, eine graue Jacke und vermutlich eine graue Basecap tragen. Hinweise bitte an das Polizeirevier Lörrach, Tel. 07621 176-0.

Kj

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Jörg Kiefer
Telefon: 07621 176-351
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg