Das könnte Sie auch interessieren:

POL-K: 190526-1-K 12-Jähriger mit Akku-Flex unterwegs - gestohlene Räder sichergestellt

Köln (ots) - Nach Festnahmen erwachsener Raddiebe in den vergangenen Wochen ermittelt die EG Fahrrad nun auch ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

25.04.2019 – 13:47

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Nachtrags-/Schlussmeldung: Efringen-Kirchen: Schwerer Verkehrsunfall auf der L137 zwischen Kleinkems und Istein - eine Person tödlich verunglückt

Freiburg (ots)

Nachtragsmeldung: Am heutigen Donnerstag gegen 08.40 Uhr ereignete sich an der Einmündung A5 Efringen-Kirchen und der L137 ein schwerer Verkehrsunfall. Nach den bisherigen Ermittlungen der Verkehrspolizei übersah ein von der A5 kommender Mercedes-Fahrer, welcher auf die L137 einfahren wollte, einen VW-Bus, der aus Richtung Bad Bellingen kam. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision. Hierdurch wurde der 86jährige Mercedes-Fahrer tödlich verletzt. Seine Beifahrerin erlitt schwere Verletzungen. Die Fahrerin des VW-Busses, in welchem sich auch drei Kinder befanden, wurde ebenfalls schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Nach bisherigem Stand wurden die Kinder leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 30.000 Euro. Die Zu- und Abfahrten zur Autobahn und die L137 waren mehrere Stunden gesperrt. Im Einsatz waren neben dem Rettungsdienst auch ein Hubschrauber, sowie die Feuerwehr und die Straßenmeisterei. Das Verkehrskommissariat Weil am Rhein hat den Verkehrsunfall aufgenommen.

Ursprungsmeldung: +++Efringen-Kirchen: Schwerer Verkehrsunfall auf der L137 zwischen Kleinkems und Istein - Straßensperrung - mehrere Verletzte+++

Beim Zusammenstoß zweier Fahrzeuge auf der L137 zwischen Kleinkems und Istein sind mehrere Personen teils schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich heute gegen 08.40 Uhr. Der genaue Unfallhergang und das Ausmaß stehen derzeit noch nicht fest. Die L137, sowie die Zu- und Abfahrten zur Autobahn Efringen-Kirchen sind gesperrt. Es wird nachberichtet.

Kj

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Jörg Kiefer
Telefon: 0761/882-1012
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg